Apple plant Max OS X 10.7 Lion über Mac App Store zu verkaufen

Das neue Release von Apple’s Betriebssystem Mac OS x 10.7 Lion steht unmittelbar vor der Veröffentlichung. In Branchenkreisen wird weiterhin über den Veröffentlichungstermin zur WWDC Anfang Juni spekuliert. Bei der diesjährigen WWDC soll es nach Angaben Apple’s um das Thema Software gehen. Neben iOS 5 wird sehr stark mit der Präsentation von Mac OS x 10.7 Lion gerechnet.

Erste Entwickler haben in dem Release Mac OS x 10.6.8 einen entsprechenden Hinweis gefunden, wonach Apple die Software bzw. das Update über den Mac App Store anbieten wird. In dem Release haben Entwickler folgenden Satz gefunden, der ein Erscheinen im Mac App Store sehr wahrscheinlich machen sollte.

„Enhance the Mac App Store to get your Mac ready to upgrade to Mac OS X Lion“

Das Verbreiten des neuen Releases wäre ein sehr cleverer Schachzug von Apple. Mit Hilfe des neuen Vertriebskanals könnte Apple verstärkt noch mal auf den Mac App Store aufmerksam machen und dafür Sorge tragen, dass künftige und wichtige Update immer über den neuen App Shop gehen. Die Selbstverständlichkeit für Nutzer ebenfalls künftig vermehrt über den Mac App Store zu gehen, sollte damit auf jeden Fall weiter forciert werden.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema