iPhone App „Diabetes“: Der Einkaufsführer für Diabetiker

Diabetes ist eine chronische Erkrankung, welche eine Störung im Glukosestoffwechsel darstellt. Der Körper eines Diabetikers schafft es nicht, das notwendige Insulin zur Verfügung zu stellen, um die mit der Nahrung aufgenommene Glukose zu binden. Dabei ist diese Erkrankung annähernd als Volkskrankheit vergleichbar mit Rückenleiden oder chronischen Kopfschmerzen zu bezeichnen, denn laut einer aktuellen Statistik gibt es allein in Deutschland ca. sechs Millionen Menschen, die an Diabetes erkrankt sind. Dabei wird geschätzt, dass sich in den nächsten Jahrzehnten die Zahl der Neuerkrankungen um 40% erhöht.

DiabetesDiabetiker sind darauf angewiesen, auf eine besondere Ernährung großen Wert zu legen. Bei dieser Form der Ernährung sollten betroffene Personen versuchen, so wenig Kohlenhydrate wie möglich zu sich zu nehmen. Dabei ist mindestens genauso wichtig, den Konsum von Zucker annähernd einzuschränken. Für betroffene Personen hat der Medizinverlag Stuttgart GmbH & Co. KG eine Art Einkaufsführer für euer iPhone entwickelt, welcher Informationen zur Verträglichkeit eines Nahrungsmittels für Diabetiker bereithält. Der Entwickler ist auch für die interessanten iPhone Apps „Nährwerte“ oder „Fructosefrei“ aus der Kategorie Gesundheit und Fitness verantwortlich, welche wir bereits testen konnten.

Die App „Diabetes“ beherbergt Informationen zu über 900 verschiedenen Lebensmitteln. Diese erstrecken sich von der Angabe der enthaltenen Kalorien und Kohlenhydrate bis hin zum KE-Faktor, damit Diabetiker ihre Werte stets im Blick haben.

DiabetesDie „Diabetiker“-App ist vom Aufbau her identisch wie die App „Fructosefrei“ des gleichen Entwicklers. Der Aufbau bzw. die Menüführung der Applikation ist dabei sehr einfach umgesetzt worden, sodass man sich als Einsteiger besonders leicht zurecht findet. Die gelisteten Lebensmittel sind dabei in verschiedene Kategorien eingeteilt, was eine sehr gute Übersicht und Navigation ermöglicht. Von alkoholischen Getränken über Brot und Brötchen bis hin zu vegetarischen Nahrungsmitteln sind nahezu alle wichtigen Lebensmittel in der App enthalten. Vom Umfang her sollte es demnach nicht mangeln. Die jeweiligen Lebensmitteln werden nach dem bewährten Ampel-Prinzip bewertet. Das bedeutet, dass ein mit einem grünen Smiley gekennzeichnetes Lebensmittel sehr gut für Diabetiker geeignet ist. Weniger gut sind Nahrungsmittel zu empfehlen, welche mit einem roten Smiley versehen sind.

Beim App-Start befindet man sich sofort im Hauptmenü, von dem aus es verschiedene Möglichkeiten der Navigation gibt. Dabei hat man die Möglichkeit, die Textsuche am oberen Bildschirmrand zu nutzen. Hierbei tippt man einfach das jeweilige Lebensmittel ein. Außerdem kann man über die Kategoriensuche ebenso leicht die Suche starten. Am rechten unteren Bildschirmrand könnt Ihr ein Button erkennen, der euch zu den weiteren Informationen der App leitet. In diesem Menü könnt Ihr euch einige vielleicht offene Fragen beantworten oder den Support kontaktieren.

Grafisch gibt es nichts zu meckern. Die App ist schließlich eine Einkaufsführer, der auf Inhalt und Verständlichkeit setzt. Die Bedienung ist optimal gewählt worden. Besonders positiv fallen die verschiedenen Suchmethoden auf.

Ebenso wie bei den anderen iPhone App des Entwicklers hätte ich mir auch bei diesem Ableger ein Bilder Impressionen der Lebensmittel gewünscht. Ebenso könnte der Preis von 4,99€ etwas niedriger ausfallen.

Fazit zur iPhone App Diabetes

Für betroffene Menschen ist diese App auf jeden Fall sehr zu empfehlen. Die App punktet stark bei der Übersichtlichkeit und Bedienung. Jedoch könnten ein paar Extras der Applikation gut tun.

DiabetesDiabetes

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema