iPhone 5 mit neuen Umgebungssensoren?

Es wurde ja bereits vermutet, dass Apple beim weißen iPhone 4 an den Umgebungssensoren etwas verändert hat. Sobald der Nutzer sich das weiße iPhone 4 ans Ohr hält, schaltet sich das Display aus. Hier scheint Apple aber nur die Empfindlichkeit verändert zu haben und weiter Strom sparen zu können und somit die Arbeitsleistung des Gerätes minimal weiter zu verlängern.

Einem aktuellen Bericht von Digitimes sucht Apple aber intensiv für das iPhone 5 wohl noch nach einem neuen Lieferanten für Umgebungssensoren. Immer wieder hörte man von Problemen mit dem Sensor, so dass Apple nun intensiv nach Alternativen schaut. Hierzu sind wohl erste Gespräche mit Integrated Memory Logic (iML) und Capella Microsystems geführt worden. Capella Microsystems scheint dabei eine neuartige Sensoren-Technologie zu haben, die Apple sehr exakt nun prüfen wird.

via

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema