Wood Dock: Die besondere Haltevorrichtung für das iPad 2

Es gibt zahlreiche Halterungen für das iPad 2, die zurzeit den Markt überfluten und suchende Nutzer verwirren. Die meisten sind sich sehr ähnlich und unterscheiden sich oftmals nur in Form und Preis. Anders das Modell „Artistic Functional Wood iPad Dock“. Aus Holz gefertigt macht der iPad Dock auf die meisten einen guten Eindruck. Hergestellt wurde dieser in Florida, wo man mehr als nur eine einfache Halterung anbieten wollte. So erlaubt ein Lock im Boden des Docks ein Ladekabel, über welches das Tablet geladen werden kann. Parallel dazu ist auch eine Ausrichtung im Landscape-Modus möglich. Besonders zu erwähnen sind einige kleine Öffnungen am Dock, die nicht nur für das optische gewisse etwas sorgen. Vielmehr sollen sie den Sound, welcher vom Tablet kommt, optimieren.

Das Dock für das iPad 2, das sich sehen lässt

Verwendet wurde für die Herstellung Ahorn, welches durch einen zusätzlichen Lack nicht nur gegen äußere Einflüsse stärker geschützt ist, sondern auch mit einem besseren Design begeistert.

Eben dieses Design dürfte sich auf so manchem Schreibtisch gut machen. Komfortabel genutzt kann es gerade von solchen, die das Tablet parallel zum Computer im Büro nutzen.

Trotz fehlender Angabe kann man sich sicher sein, dass der Wood iPad Dock auch mit dem neueren iPad 2 kompatibel ist. Hierbei dürfte sich lediglich aufgrund einer geringeren Dicke der Winkel verändern.

Erhältlich ist das Dock für geringe 19,95 US-Dollar (umgerechnet etwa 13,50 Euro), wobei zusätzliche Kosten für den Versand anfallen dürften. Akzeptiert wird für die Bezahlung unter anderem PayPal.

Eine weitere sehr praktische iPad Halterung ist von Hebron. Die Halterung ist sowohl für das iPad als auch iPad 2 nutzbar und kostet aktuell 11,99 EUR. Die portable iPad-Halterunf lässt sich besonders leicht zusammenklappen und ist daher besonders gut zu transportieren.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema