Bewegungsprofile werden in iPhone und iPad gespeichert

Britischen Experten zufolge werden die Bewegungsprofile auf den neuesten iPhones und dem iPad gespeichert. Wie die britischen Informatiker Pete Warden und Alasdair Allan informierten, werden auf den jüngsten Varianten der Apple-Geräte stets die Nutzer-Aufenthaltsorte gespeichert.

Der jetzt veröffentlichten Studie zufolge werden diese Daten auf den mobilen Devices in einer versteckten Datei gespeichert. Dies ist der Fall, wenn iOS 4 benutzt wird. Demnach wird laut den beiden Experten eine lange Liste von Orts- und Zeitangaben auf dem jeweiligen Gerät gespeichert. Auch wenn die Gründe hierfür unklar sind, ist diese Funktion von Apple auf dem iPhone und dem iPad nach Einschätzung von Allan und Warden eindeutig beabsichtigt. Eine Übermittlung der Daten an Apple konnten die beiden Experten nicht feststellen.

iPhone 4Warden und Allan wollen ihre Erkenntnisse auf der Konferenz Where 2.0 in San Francisco präsentieren werden. Die beiden Briten haben nach eigenen Angaben Kontakt zur Abteilung für Produktsicherheit bei Apple aufgenommen. Allerdings warteten sie vergeblich auf eine Antwort, wie die beiden Informatiker berichteten. Mit ihrem 184 KiloByte großen Programm iPhone Tracker kann einfach auf seinem Rechner über iTunes die Sicherungskopien der Handy-Daten auslesen. Eine Weltkarte zeigt dann mit farbigen Punkten auf, wo sich der Nutzer in den letzten Monaten aufgehalten hat. Hierbei gibt es genaue Auskunft über Uhrzeit, Längen- und Breitengrad.

Besonders unangenehm finden die britischen Spezialisten, dass die Datei auf dem iPhone oder dem iPad ungeschützt und auch unverschlüsselt ist. Zudem können diese Daten auch auf sämtlichen Geräten wiedergefunden werden, die mit den Apple-Devices synchronisiert worden sind. Bei einem Austausch seines Apple-Gerätes wird mit der Datenüberspielung auf das neue Gerät auch die Datei mit dem Bewegungsprofil mitgenommen. Auch wenn die Datei versteckt sei, biete dies keinen Schutz. Denn wenn ein Dritter weiß, wie das Feature auf dem iPad oder dem iPhone genutzt wird, könne er genau feststellen, wo sich der Besitzer überall aufgehalten hat.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema