Motorola mit Plänen für ein Business-Tablet?

Bei Motorola soll das Tablet Xoom, das hierzulande Ende April als erstes Gerät mit Android 3.0 Honeycomb bei T-Mobile erhältlich sein soll, Gerüchten zufolge Verstärkung bekommen – diesmal allerdings nicht als Entertainment-Gerät, sondern als Tablet für den Business-Einsatz, das auch widrigen Bedingungen trotzen soll. Erst vor Kurzem hatte Google bekanntgegeben, den Business-Sektor unter Android stärken zu wollen, da scheint Motorola auch bereits seine große Chance zu wittern.

Das Tablet soll Gerüchten zufolge einen 7 Zoll großen Bildschirm bekommen und unter Android 2.3 Gingerbread laufen – eine Entscheidung, die auf Anhieb verwundert, setzt doch das Motorola Xoom auf das eigens für Tablets zugeschnittene Android 3.0 Honeycomb. Diese Entscheidung, sollte sie sich als richtig herausstellen, würde auf jeden Fall einigen Interpretationsspielraum offenlassen.
Die Auflösung des Business-Tablets, dessen Projektname bislang noch nicht bekannt wurde, soll bei 1.024 x 600 Pixeln liegen – für viele mobile Anwendungen ist das völlig ausreichend, steht doch gerade Kommunikation und Information bei mobilen Endgeräten im Vordergrund. Kaum jemand setzt ein Tablet dazu ein, um lange Office-Dokumente zu verfassen – im Gegenteil, Motorola setzt den Quellen zufolge auf ein geschlossenes Ökosystem, um die Integration in Unternehmen zu optimieren.
Unter der Haube soll ein Dualcore-Prozessor mit 1 GHz Taktung für Vorschub sorgen, 1 GB RAM und ein 8 GB NAND sollen für Speicher sorgen. Eine Kamera mit 8 Megapixeln, Bluetooth 2.1, WLAN n und Co. sollen die Ausstattungsliste abrunden.

Bislang handelt es sich allerdings nur um unbestätigte Berichte – ob Motorola tatsächlich ein solches Tablet in der Pipeline hat, ist noch unbekannt. Abwegig wäre es aber mit Sicherheit nicht – der Tabletmarkt boomed, und jeder Hersteller versucht, sich damit zu sanieren.

Quelle: http://www.engadget.com/2011/04/13/motorola-to-begin-beta-testing-rugged-android-tablet-steps-up-e/

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema