Kommende Generationen mit kabelloser Synchronisation?

Apple arbeitet derzeit Gerüchten zufolge intensiv daran, die bisweilen lästige Zwangsverkabelung seiner Geräte beim Synchronisieren mit dem Rechner abzuschaffen – das derzeitige Testobjekt soll der iPod sein. Hierfür experimentiert Apple anonymen Quellen zufolge derzeit mit Kohlefaser-Gehäusen, um dem iPod classic und dem iPod nano WLAN unters Kleid packen zu können.

Der iPod touch, das iPhone und das iPad sind bereits von Haus aus durchgehend mit WLAN ausgestattet – hier mangelt es allein an einer Implementierung einer Synchronisationsfunktion via WLAN ins iOS, um dem Kabelsalat ein Ende zu bereiten. Und offenbar ist Apple durchaus an einer Lösung dieses Problems interessiert: „Jobs ist stark daran interessiert, dass die iPods der nächsten Generation über Wi-Fi-Synchronisation verfügen“, hört man aus Quellen, die Apple nahestehen sollen. Und es ist davon auszugehen, dass die anderen mobilen Geräte dann nachziehen werden und die lästige Zwangsverkabelung auf Dauer entfällt.

Hinsichtlich der iPods hat Apple hier noch allerhand zu tun: die beiden kleineren Modelle bieten kaum Platz unter dem Kleid für ein WLAN-Modul, hinzu kommt ein steigender Stromverbrauch durch die drahtlose Synchronisation. Um wenigstens die Signalqualität positiv zu beeinflussen, wurde eigenes ein Kohlefaser-Fachmann eingestellt, der sich der Gehäuse annehmen soll. Was beim iPhone dank der Glasbau-Technologie kein Problem darstellt, könnte so schon bald auch für die iPod-Baureihe realisiert werden. Zwar wurde bislang nicht bekannt, ob Apple aktuell auch bereits an einer drahtlosen Synchronisation für iPhone und iPad arbeitet, da Drahtlosübertragungen aber einen immer noch höheren Stellenwert erreichen, dürfte das nur eine Frage der Zeit sein, bis Apple eine entsprechende Technologie in die mobilen Geräte integriert – DLNA wäre beispielsweise eine interessante Lösung sowohl für das iPhone als auch für das iPad. Wir lassen uns überraschen, was da noch so kommen wird.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema