„Sky Go“ ab sofort kostenpflichtig

In den letzten Tagen haben wir sehr ausführlich über die neue iPhone und iPad App „Sky Go“ aus dem Hause Sky berichtet. Bislang konnten Nutzer das Programm von Sky testweise kostenlos auf ihrem mobilen Device verfolgen. Damit ist nun Schluss. Nachdem es in den letzten Tagen häufig Probleme gab und die Paa sogar für kurze Zeit nach Veröffentlichung aus dem App Store entfernt wurde, scheint die App nun vollständig funktionsfähig zu sein.

Jedenfalls ist sie im App Store und Sky wirbst nun kräftig auf seiner Seite für das neue Angebot. Sky Go ist für die eigenen Abonnenten gedacht, die bereits ein Sky Abo haben und dieses auf ihr mobiles Device übertragen wollen. Für weitere 12 EUR pro Monat können Abonnenten ab sofort auf Sky Go zurückgreifen.

Wer noch kein Sky-Kunde ist, kann einfach auf den rechten Button (siehe Grafik) klicken und sich das Angebot 30 Tage kostenlos anschauen. Danach wird es wie beschrieben in Kombination mit einem Sky-Abo (TV) dann kostenpflichtig.

Sky Go ist sicherlich eine sehr gute Idee, nur ist die Umnsetzung alles andere als User-Like. Wieso nicht einen Vertrag, der nicht an ein Sky-Abo (TV) gekoppelt ist. Wir sind uns sicher, dass hier einige Nutzer flexibel auf Sky Go switchen würden. Sky würde so einen guten Kompromiss für die Nutzer finden, denen ein herkömmliches Sky-Abo zu teuer ist und das flexible und günstigere Sky Go Modell aber durchaus nutzen würden.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema