Neue Bilder vom iPhone 5 mit 4-Zoll-Display? (Update)

Die Gerüchteküche brodelt – wie gewöhnlich – bereits gewaltig: allenthalben werden vermeintliche und reale Insider-Informationen veröffentlicht, weitergetragen und verfälscht, und wie bereits des öfteren sind auch schon einige Bilder im Umlauf, die bereits das kommende iPhone 5 zeigen sollen. So wie auch im jüngsten Fall: neuerdings sind Bilder aufgetaucht, die das angeblich 4 Zoll große Display des nächsten iPhone zeigen sollen.

Die Bilder wirken durchaus echt. Für Laien kaum ersichtlich unterscheidet sich das in den Detailaufnahmen gezeigte Modell jedoch deutlich vom iPhone 4, was eine mögliche Echtheit infrage kommen lässt: die Position der Antenne beispielsweise ist anders als vom bisherigen iPhone gewohnt. Auffälliger jedoch die deutlich kleineren Abstände zwischen Displayrand und Gehäuse: diese lassen durchaus darauf schließen, dass das iPhone 5 tatsächlich mit einem 4 Zoll großen Display auf den Markt kommen könnte. Bereits im Vorfeld waren Gerüchte laut geworden, dass Apple den Homebutton zugunsten eines größeren Displays wegrationieren würde und hierfür in iOS 4.3 bereits den Weg ebnen würde – dies erwies sich allerdings gleich in mehrfacher Hinsicht als falsch. Genau die Funktionen, die nötig gewesen wären, um den Homebutton softwareseitig über den Touchscreen zu ersetzen, waren schließlich in der finalen Version von iOS 4.3 nicht mehr vorhanden, und auch das iPad 2 erschien erneut mit einem Homebutton. Selbiger ist auch auf den neu erschienen Bildern sichtbar – sofern es sich dabei um echtes Bildmaterial handelt.

Wirklich überraschend wäre ein derartiges Display im übrigen nicht: längst hat die Konkurrenz mit solchen Displaygrößen nachgelegt, und auch unter Zulieferern wird gemunkelt, Apple hätte eben solche Displays geordert. Gerade Apple forciert die mobile Unterhaltung auch mit Videos aus dem iTunes-Store – und hierfür sind konkurrenzfähige Displaygrößen Pflichtprogramm.

UPDATE: In der Tat haben sich die betreffenden Bilder als Fakes herausgestellt – wie bereits eingangs vermerkt, sind zu einem solchen Zeitpunkt grundsätzlich vermeintliche „Enthüllungsbilder“ mit Vorsicht zu genießen. Die Schriftzeichen auf den Bildern signalisieren einen Aprilscherz, der offenbar verspätet in Europa ankam. Zum Zeitpunkt der Nachrichtenerstellung war dies allerdings noch nicht offensichtlich – danke für entsprechende Hinweise unter unseren aufmerksamen Lesern!

Ein Kommentar

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!
Jännel
kommentierte am 8. April 2011 um 14:55 Uhr

Ähhm auf der Seite steht selbst dass das ein Fake war und in den Kommentaren steht dass die Schriftzeichen auf dem Bild sowas ähnliches wie „Aprilscherz“ heißt .

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema