Mit Sky Pay-TV auf iPad, iPhone und per Browser erleben

Im vergangenen Sommer hat der Pay-TV Sender Sky das Experiment mit der eigenen Sky-IPad-App Nutzer auf einen neuen TV-Kanal vorzubereiten. Für alle Kunden des Pay TV Senders ist die Nutzung bislang kostenlos gewesen. Wie teltarif berichtet, soll Sky an einem neuen Pay-Modell „Sky Go“ arbeiten und künftig das Angebot via App ausschließlich kostenpflichtig noch anbieten.

So soll „Sky Go“ ab April für Neu- und Bestandskunden zur Verfügung stehen. Voraussetzung wird weiterhin ein Sky-Abo sein, da über das Abo dann auch die jeweiligen Inhalte für die iPad App freigegeben werden. Wer beispielsweise nicht das Sport-Paket bei Sky gebucht hat, wird auch künftig keine Gelegenheit haben, sich die Sport-Events live auf dem iPad anzuschauen. Die Mindestzeit liegt bei 12 Monate und der Aufpreis zu dem normalen Sky-Abo beträgt dann noch mal 12 EUR / Monat. IN wie weit das Angebot auch für Bestandskunden gelten wird, wird sich zeigen. Denn eigentlich ist ein Vertragszusatz notwendig, der bei neuen Verträgen vorgesehen ist. Auch wann Sky Go genau an den Start gehen wird, ist aktuell noch nicht sicher.

Sky Go ist für Sky ein weiterer Kanal seine Inhalte und Umsätze weiter zu streuen. Sky Go ist auf iPhone, iPad und über den Web-Browser möglich. Der Nutzer kann dabei bis zu vier unterschiedliche Endgeräte freischalten. In wie weit die Bundesliga auf den Endgeräten gesehen werden kann, bleibt abzuwarten. Für „Smartphones“ besitzt die Deutsche Telekom mit ihrem Liga Total die alleinigen Rechte. Für das iPad sollte es ggfs gehen, eine finale Entscheidung und Prüfung steht aber wohl noch aus.

3 Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!
Hans
kommentierte am 1. April 2011 um 10:12 Uhr

Über das Ipad kann man die Bundesliga seit Beginn sehen, allerdings nur über Wlan und nicht über 3G.

AppsNews
kommentierte am 1. April 2011 um 10:26 Uhr

Ja, aber wie es scheint, will Sky dieses Angebot nun auch auf dem iPad für Abonnenten kostenpflichtig machen. iPhone, also Smartphone ist Telekom-Hoheitsgebiet

Hans
kommentierte am 1. April 2011 um 14:51 Uhr

Es war schon immer geplant das Ipad App auch für Abonnenten kostenpflichtig zu machen. In wie weit der teltarif Artikel mit der wirklichkeit übereinstimmt wird man nächsten Donnerstag sehen, wenn Sky genaue Infos bekannt gibt.

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema