Akku-Problem unter iOS 4.3

Immer wieder erreichen uns Meldungen, wonach es scheinbar unter iOS 4.3 Akku-Probleme geben soll. So schreibt beispielsweise ein Leser :

„Das mit dem Akku hab ich bei meinem iPhone 4 auch schon bemerkt, dass ich im standby nach zwei Stunden teilweise 30% Akku verliere… Ohne große Apps im Hintergrund laufen zu lassen!“

Akku ProblemeAuch in anderen Medien oder aber auch im Apple-Forum selbst, ist immer wieder über das Akku-Problem etwas zu lesen. Ein Lösungsansatz ist laut Gizmocrunch die Umsetzung folgender Einstellung an eurem iPhone.

Schritt 1)
Geht in die Einstellung eures iPhones und wählt den Menüpunkt „Allgemein“

Schritt 2)
Im Menüpunkt „Allgemein“ gibt es einen Unterpunkt „Einschränkungen“. Diesen Punkt bitte auswählen, sofern er aktiviert ist.

Schritt 3)
Sollten die „Einschränkungen“ bei euch aktiviert sein, stellt PING auf 0 (=ausschalten)

Laut der Quelle soll das Problem mit dem Ausschalten von „Ping“ zumindest einigermaßen gelöst werden können. Im allerbesten Fall habt Ihr die „Einschränkungen“ gar nicht aktiv und ihr solltet von den Akku-Problemen selbst nichts mitbekommen. Ist das so, seit froh und wenn nicht, meldet euch wie er mit der Einstellung funktioniert hat? Habt ihr immer noch Probleme mit eurem Akku und saugt dieser immer noch scheinbar so viel Energie ab?

Wie wir gestern berichtet haben, ist außerdem ein iOS-Update unmittelbar vor der Veröffentlichung. Im Vergleich zum letzten Update wird dies nur kleinere Bugs beheben, so dann auch vielleicht das geschilderte Problem mit dem Akku.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema