MobileMe kurz vor Update

Gerüchte gehen kursieren bereits länger im Netz, wonach Apple seinen Cloud-Service MobileMe erweitern möchte. in Kürze einem Update unterziehen will. iLounge will nun erfahren haben, dass Apple MobileMe wohl noch vor der Entwicklerkonferenz (WWDC) im April updaten will. Neue Features sollen beispielsweise eine kostenlose Datenablage für Streaming-Inhalte für iTunes auf mobilen Geräten sein. Ein weitere Neuerung könnte die Integration einer Social-Media-Funktion ähnlich wie foursquare oder Facebooks Places sein.

Wie Apple mit den aktuellen Abonnenten umgehen will, ist indes völlig offen. Bisher ist MobileMe nach einer Testphase kostenpflichtig und Apple nimmt hierzulande eine Kostenpauschale von 79 EUR. Bei uns in der Redaktion haben wir den Account erst vor wenigen Tagen verlängert und es ist keinerlei Hinweis bzgl. einer kostenlosen Version zu sehen gewesen.

Die aktuellen Berichte von iLounge basieren auf einem Bericht aus dem Bildungsbereich. Demnach soll das Unternehmen aus Cupertino Schülern und Studenten nahegelegt haben, zunächst die kostenlose Testversion zu nutzen bis das neue MobileMe verfügbar ist. Da die Testversion max. 60 Tage läuft, steht ein Update also unmittelbar bevor.

Quell: iLounge / Bild: Apple.de (Presse)

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema