Asphalt 6: Adrenaline – Arcade-Racer für die Hosentasche

Die Entwicklerschmiede Gameloft ist für äußert gute Spiele für Apples iPhone & iPad bekannt. Ein weiterer Vertreter dafür ist die Arcade-Rennspielserie Asphalt, die nun mit dem Zusatz Adrenaline in der neuesten Version 6 erschienen ist. Asphalt 6 bietet euch dabei rasante Arcade-Rennaction für unterwegs.

„Adrenaline“ steht dabei für den Boostmodus, der als neues Feature zur Verfügung steht. Wie gewohnt orientiert sich die Ashpahlt-Serie eher an Titel wie Need for Speed als an Real Racing, was für puren Realismus steht.

Asphalt 6 - Adrenalin - iPhone AppsInsgesamt stehen 42 Fahrzeuge und Motorräder namenhafter Hersteller wie Ferrari, Lamborghini oder Aston Martin bereit. Diese kann man in einer persönlichen virtuellen 3D-Garage ansehen und mit dem im iPhone 4 verbauten Gyroskop erkunden. Die Fahrzeuge kann man auf 55 verschiedenen Rennen ausführen. Großstädte wie Los Angeles, Tokio oder Moskau wurden dabei als Vorbild ausgewählt. Dabei ist ein bekanntes Prinzip der Karriere vorhanden: Man startet mit eher wenig Geld und sucht sich ein Auto aus, mit dem man Rennen gewinnt, um Preisgelder zu erwirtschaften. Damit tunt man das Vehikel oder kauft sich bessere Autos, um in dem Karrieremodus voranzukommen. Die erwähnte Karriere ist dabei der Kern des Spieles, der euch einige Zeit beschäftigen sollte. Des Weiteren gibt es den neuen Modus Eliminator-Rennen, wo zu bestimmten Zeitpunkten des Rennverlaufes der Letztplatzierte ausscheidet. Beim KO-Rennen muss man seine Gegner mit gezielten Fahrmanövern von der Strecke bringen, um diese auszuschalten. Außerdem sind bei jedem Event Zusatzherausforderungen vorhanden, sodass man beispielsweise für Drifts Extrapunkte bekommt oder Gegner ausschaltet, um somit das Preisgeld zu erhöhen.

Natürlich habt Ihr die Möglichkeit lokal via Bluetooth oder WIFI gegen einen Freund zu fahren. Ebenso stellt Gameloft einen Online-Mehrspielermodus zur Verfügung, womit man weltweit gegen Asphalt-Spieler antreten kann. Die integrierte Online-Bestenliste bietet dabei Informationen zum aktuellen Stand, um somit Vergleichspunkte von anderen Spielern zu erhalten.

Asphalt 6 - Adrenalin - iPhone AppsDie grafische Umsetzung der Spiele-Anwendung ist Gameloft-typisch außergewöhnlich gut. Die Strecken und das Design der Nebenplätze wurde realistisch umgesetzt und scheint die Hardware des iPhones vollkommen auszunutzen. Ein neues optisches Feature sind u.a. Echtzeitreflektionen auf den Fahrzeugen, die man anhand der gespiegelten Landschaft am Vehikel erkennen kann. Beim Sound wurde auch nicht an Qualität gespart. Die Motorengeräusche sind realistisch und auch die Musik kann sich „hören“ lassen.

Besonders gut hat mir im Test die Umsetzung des Geschwindigkeitsgefühles gefallen. Die App läuft trotz der tollen Grafik und der hohen Framerate sehr gut auf dem Testgerät. Einen abrupten Absturz der Anwendung konnte ich nach einigen Stunden Spielzeit nicht feststellen.

Fazit für iPhone App Adrenaline Asphalt 6: Adrenaline – Arcade-Racer
Freunde von realistischen Rennspielen wie Real Racing werden hier nicht auf ihre Kosten kommen und enttäuscht sein. Die Zielgruppe dürften eher die Gelegenheitsspieler darstellen, welche während der Mittagspause oder an der Bushaltestelle schnell ein Rennen fahren wollen. Die Anwendung überzeugt vollends in den Testkategorien Grafik, Inhalt, Bedienung und Stabilität und lässt kaum Wünsche offen. Ich empfehle euch die iPhone App dabei für den aktuellen Preis von 3,99€ bedenkenlos.

Voraussetzungen: Kompatibel mit iPhone, iPod touch und iPad. Erfordert iOS 3.1.3 oder neuer.

Asphalt 6 - Adrenalin - iPhone AppsAsphalt 6 - Adrenalin - iPhone Apps

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema