iPad-Abverkauf: Last-Minute-Schnäppchen vor iPad 2

iPad 2Mit der Präsentation des iPad 2 ging Apple gleichzeitig ungewöhnliche Wege mit dem ersten iPad: dieses wurde im Apple-Store radikal reduziert. Statt des bisherigen Einstiegspreises von 499 Euro für die WLAN-Version mit 16 GB sind im Store nur noch 379 Euro fällig, die Top-Version mit 64 GB und 3G-Modul kommt auf nur noch 699 Euro. Wie lange gibt es die Schnäppchen-iPads noch?

Grundsätzlich ist davon auszugehen, dass spätestens mit der Verfügbarkeit des iPad 2 diese Rabattierungsaktion ein Ende finden dürfte. Das iPad 2 wird hierzulande am 25. März in den Handel kommen – in den USA ist es bereits seit vergangenem Freitag erhältlich und, kaum verwunderlich, bereits nur noch schwer zu beschaffen. 3 bis 4 Wochen Lieferzeit sind derzeit zu erwarten, wenn man ein iPad 2 sein Eigen nennen möchte – es erinnert an die Einführung des ersten iPad, auch wenn Apple dieses Mal besser vorbereitet sein dürfte.

Wer auf die Verbesserungen im iPad 2 verzichten kann, für den bietet sich nun an, nochmals beim ersten iPad zuzuschlagen: das ist jetzt nämlich so billig wie nie zuvor zu haben. Knapp 25 Prozent Rabatt räumt Apple den Käufern im Store ein, bei Rabattportalen finden sich nochmals günstigere Angebote – ein durchaus attraktiver Preis. Und für Apple ein sehr ungewöhnliches Vorgehen: einerseits glänzt Apple generell nur selten mit großzügigen Rabatten. Im Apple Store finden sich sogenannte Refurbished-Angebote – hierbei handelt es sich um generalüberholte Geräte mit einem Jahr Garantie, oft Ausstellungsstücke oder Rückläufer. Rabatte in solcher Höhe sind hier aber fast nie zu finden: im Regelfall räumt Apple für Refurbished-Geräte 10 bis 15 Prozent Rabatt ein – wofür man ein gebrauchtes Gerät erhält, das allerdings vollständig auf den neuwertigen Auslieferungszustand zurückgesetzt wurde. Zudem wurde bislang noch nie ein Auslaufmodell als solches rabattiert: Apple ist sich offenbar der wachsenden Konkurrenz bewusst und sichert sich nun sowohl mittels neuer, hochwertigerer iPads als auch drastisch reduzierter Auslaufmodelle weitere Marktanteile. Und es scheint sich zu lohnen: die bisherigen Verkaufszahlen des iPad 2 in den USA stellen andere Tablet-Hersteller erneut in den Schatten.

Wer ein iPad mit 0% finanzieren möchte, findet auf der Seite ausführliche Informationen und den Hinweis auf einen zuverlässigen Partner.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema