Tipp: iMovie auf dem iPad 1 nutzen

Auch wenn das iPad 1 aufgrund seiner technischen Spezifikationen in der Lage wäre, die neueste Version von iMovie zum Laufen zu bringen, hat Apple beschlossen, dass iMovie nicht über den normalen Weg des App Stores auf dem iPad zu installieren ist. Diese Entscheidung begründet Apple mit der fehlenden Kamera.
iPad 1-Besitzer, die iMovie auf Ihrem Tablet nutzen möchten, können nun über einen kleinen Umweg die App installieren – und das ohne Jailbreak.
Zunächst müsst Ihr die iPhone-Konfiguration Software (Mac oder Windows) und die iMovie-App über den App Store herunterladen.

1.)Verbindet das iPad mit dem Rechner und startet das iPhone Konfigurations-Tool

2.)Klickt dann auf den Menüpunkt Applications

3.)Sucht dann die iMovie-App über den Pfad Music/iTunes/iTunes Media/Mobile Applications

4.)Wählt dann in der linken Spalte euer iPad aus und klickt dann auf Install

Nun sollte iMovie auf dem Homescreen des iPads verfügbar sein.
Lasst uns in den Kommentaren wissen, ob es auch bei euch klappt.
Viel Spaß mit der iMovie App.

Quelle: 9to5mac.com

4 Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!
Andre D.
kommentierte am 12. März 2011 um 15:17 Uhr

Auf Win 7 leider negativ: imovie.ipa lässt sich zunächst gar nicht auswählen. Die entpackte Version (Ordner imovie.app) lässt sich im Konfig-Tool zwar auswählen, gibt aber beim Installationsversuch eine Fehlermeldung zurück.

Bernie
kommentierte am 12. März 2011 um 16:35 Uhr

funktioniert bei mir nicht: Error: kAMDReceiveMessageError…

Daniel
kommentierte am 12. März 2011 um 23:21 Uhr

Schaut einfach in diesem Video, für eine detaillierte Erläuterung der Installation.
http://www.youtube.com/watch?v=lIxmSDtFuBg

Szorcc
kommentierte am 13. März 2011 um 14:34 Uhr

Klappt bei mir super!
OS X 10.6.6
iTunes 10.2
iPad Wifi 16GB, iOS 4.3

dankeschön :)

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema