Google Android OS Marktführer in den USA

Apple plant mit großen Schritten die Einführung des iPhone 5. Mit dem Gerät will das Unternehmen aus Cupertino weitere Marktanteile gegenüber der Konkurrenz gut machen. Dies ist auch notwendig, zumindest wenn man die aktuelle comScore Studie für die USA betrachtet. Die Übersicht zeigt den Anteil der eingesetzten Smartphone-Betriebssysteme innerhalb eines Quartals in den USA. Demnach hat sich Googles Android OS erstmals im Januar 2011 (3-Monats-Durchschnitt) mit 31,2% (23,5% im Okt 2010) an die Spitze der fünf größten Hersteller gesetzt. Der bisherige Spitzenreiter RIM verliert kräftig und kommt nur noch auf 30,4% (35,8% im Okt. 2010). Apple behauptet den dritten Platz und kann mit 27,7% (24,6% im Okt. 2010) kaum Anteile hinzugewinnen. Microsoft mit 8% (9,7% im Okt. 2010) und Palm mit 3,2% (3,9% im Okto 2010) verlieren auf den folgenden Plätzen ein paar Prozentpunkte.

Die Entwicklung von Googles Android ist erstaunlich und scheint rasant weiter zu gehen. Google hat die nötige Marktpower um das System weiterzuentwickeln und weltweit zu etablieren. Android hat sich mittlerweile bei einigen Smartphone-Herstellern etabliert und sollte auch in den kommenden Monaten weltweit weitere Marktanteile hinzugewinnen können. Apple wird auf die Einführung des iPhone 5 warten und so vielleicht den ein oder anderen Prozentpunkt der Konkurrenz wieder abnehmen können. Immerhin bewegen wir uns am Ende des Produktlebenszyklus vom iPhone 4 und das neue iPhone 5 wird für den nötigen Schub sorgen.
Quelle

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema