iOS 5 – was könnten Schwerpunkte sein?

Alle warten gespannt auf iOS 4.3 und schon gibt es auch bereits erste Spekulationen über mögliche Funktionen in iOS 5. Wo wird der Schwerpunkt bei iOS 5 liegen? Dieser Frage ist das Magazin 9to5mac einmal intensiver nachgegangen. Demnach wird 2011 das Jahr der Firmenzukäufe. Durch strategisch wichtige Übernahmen in der Vergangenheit hat Apple sein Know How sukzessive in innovativen Bereichen erweitern können. So hat das Unternehmen aus Cupertino beispielsweise bereits 2008 ein Unternehmen namens Placebase erworben um unabhängig von Google auf eigenes Kartenmaterial irgendwann setzen zu können. Viele Programme basieren aktuell noch auf Google Maps. Hier könnte Apple zumindest ein kleines Beben auslösen, wobei Google Maps schon sehr stark in den relevanten Bereichen verdrahtet ist.

Ein weiterer strategischer Zukauf war die Übernahme von Siri. Das Unternehmen entwickelt eine Technologie, die präzise Spracherkennung in Kombination mit Suchwerkzeugen kombinieren kann. Erst kürzlich sind erste Gerüchte aufgekommen, wonach Apple in der iOS 4.3 bereits erstmals die Funktion der Gestensteuerung integrieren will. Beide Themen sind absolut zukünftsorientiert und bieten Raum für viele Innovationen.

Ein drittes Unternehmen nennt sich Lala. Lala ist war ein streaming Musikdienst, den Apple 2009 gekauft und ein Jahr später geschlossen hat. Bereits damals kamen erste Spekulationen auf, wonach Apppe die Technologie vielleicht in iTunes integrieren könnte.

Die drei Technologien und Bereiche versprechen zumindest eine Menge Innovationsfreiheit. Gerade der Bereich Sprach- und Gestensteuerung steckt zum Teil noch in den Kinderschuhen und könnte Apple wieder einmal das Image des „Firt Mover“ bescheren. Es gibt aber auch weitere Gerüchte um ein Patent, was eine runde Menüführung erahnen lässt. Warten wir zunächst aber mal die Neuerungen von iOS 4.3 ab. Vielleicht gibt es bei der Version ja auch noch die ein oder andere Überraschung, mit der keiner im Vorfeld gerechnet hat.

Ein Kommentar

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!
DAMerrick
kommentierte am 19. Februar 2011 um 11:51 Uhr

Wie wäre es mit einem frischen Design?
Wenn man sich HP mit seinem WebOS ansieht und das TouchPad… Frisch, innovativ, iOS nur besser.
iOS war toll als es kam und bis 2009 war es das Schönste. (HTC Sense sieht nett aus, ist aber sehr überladen) Doch dann kam WebOS und zeigte was man noch besser machen konnte.

In diese Richtung sollte auch Apple gehen. Nicht unbedingt neue Funktionen aber das Design sollte frischer sein. Damit es wieder so schön aussieht wie die Hardware.

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema