iOS 4.3 zeigt neue Features vom iPad 2

Apple-Fans warten bereits sehnsüchtig auf iOS 4.3. Vor wenigen Tagen hat Apple für die Entwickler iOS 4.3 in der dritten Beta freigegeben. So wie es nun aussieht, wird iOS 4.3 auch das System sein, welches das neue iPAd 2 haben wird. Denn wie der iPhone-König in einem aktuellen Artikel aufzeigt, sollen sich in der Beta-Version versteckte Hinweise auf das iPad 2 befinden. So ist neben der Kamera-Funktion, die als absolute sicher gilt, auch ein Hinweis auf drei iPad zwei Varianten zu finden – als GSM-, CDMA- und WiFi-only-Modell.

Des Weiteren wird davon ausgegangen, dass die Kamera nicht wie häufig spekuliert mit 1 Megapixel, sondern mit einer 3-Megapixel-Variante geliefert werden soll. Wie weiter aufgezeigt wird, soll ebenfalls ein DisplayPort-Anschluss verfügen wird, der bei MacBooks genutzt wird und mit Hilfe des Ports sogar externe Monitore oder HD-Fernseher angeschlossen werden könnten. Gerade in der Praxis wäre es sensationell, wenn das iPad 2 mit Bluetooth Tastatur und Monitor als kleiner Computer genutzt werden. Überraschen würde es nicht, wenn Apple auch hier neue Wege gehen würde und die Schnittmenge von iPad und MacBook immer mehr schließen wird. Klar ist, dass iPad wird keinen Mac-Computer ersetzen können, dennoch werden viele User die neue Funktion gerne nutzen.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema