iOS 4.2.6 steht zum Download, Präsentation von „The Daily“, iOS 4.3 erscheint später

Apple bietet ab sofort mit der iOS 4.2.6 ein weiteres Update seines Betriebssystems zum Download. Damit geht Apple konsequent den nächsten Schritt, um allen Verizon-Kunden einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten. Denn Verizon wird als zweites Unternehmen in den USA ab dem 10. Februar seinen Kunden ein iPhone (CDMA-Variante des iPhone 4) anbieten und konsequent zur Markterweitung des iPhone beitragen. Das Update, nebst ein paar weiteren kleinen Veränderungen, dient lediglich dem Betrieb der Verizon-Geräte. Damit sollte klar sein, dass iOS 4.3, welches aktuell von zahlreichen Entwicklern erprobt wird, nicht zum offiziellen Verizon-Start am 10. Februar erscheinen dürfte. Auch wie manch einer vermuten könnte, wird iOS 4.3 wohl nicht zum morgigen News Corp / Apple Event eingeführt. Eher ist davon auszugehen, dass iOS 4.3 noch ein paar Tage länger auf sich warten lässt, da Apple ansonsten keine Zwischenversion mehr ins Rennen geschickt hätte.

Mit der frühzeitigen Veröffentlichung der iOS 4.2.6 sollte somit am morgigen 2. Februar der Fokus ganz alleine auf der Vorstellung der reinen iPad-Zeitung „The Daily“ gerichtet sein. Weitere Überraschungen hätten aus unserer Sicht auch keinen Platz und würde nicht zu Apple passen. Schließlich ist es ein gemeinsames Event der News Corp und Apple, bei dem beide Unternehmen mit der iPad-Zeitung neue Wege beschreiten wollen.

Erst vor wenigen Tagen hat Apple die strengere Vorgehensweise bei „In-App“ Verkäufen angekündigt und sicherlich den ein oder anderen Verlag damit sehr verärgert. Bisher war davon auszugehen, dass Apple mit dem Update auf iOS 4.3, ein neues Abo-Modell (In-Apps) vorstellen würde. Ein Grund für die Zwischenversion iOS 4.2.6 könnte demnach auch auf massive Kritik der Verlage zurückzuführen sein, die sich geben etwaige Abo-Änderungen vielleicht doch heftiger zur Wehr gesetzt haben könnten als Apple lieb war.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema