Apple bestellt 65 Millionen Displays für iPad und iPad 2

Nach einem aktuellen Bericht von digitimes.com hat Apple 65 Millionen Displays für das iPad bei seinen Herstellern für 2011 in Auftrag gegeben. Ein klares Indiz dafür, dass Apple 2011 das Jahr der Tablet-PC sieht und den Absatz von 2010 (ca. 17 Mio. verkaufte iPads) nahezu verdreifachen will. Ein sportliches und wie uns scheint doch unrealistischer Wert. Sicherlich sind Tablet-PCs auf dem Vormarsch und sicher ist auch, dass den Tablet-Pc die Zukunft gehört. Vergleicht mal den iPhone-Absatz so wird Apple im Jahr 2010 auf rund 50 Millionen verkaufte Geräte kommen.

Die Zahl 65 Millionen wirkt gigantisch. Hat Apple vielleicht doch eine größere Produkt-Revolution vor als bislang gedacht? Wird Apple das iPad 2 als „Computer-Ersatz“ auf den Markt bringen und den Computer in privaten Haushalt und im Büro ersetzen? Nur dann könnte ich mir eine solche Zahl und einen Absatzschub annähernd vorstellen. Zu dem Thema iPad und Computer haben wir nun auch einen Artikel geschrieben. Er geht etwas ausführlicher auf die Thematik ein und zeigt ein Video, wie die Kombination aussehen könnte.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema