Wie der iPod nano zur iWatch wird

Mit nur wenigen Handgriffen kann der iPod nano zu einer iWatch umfunktioniert werden. Die kleine, handliche Form bietet sich regelrecht dazu an, das Gerät auch am Arm zu tragen. Deshalb haben sich mittlerweile schon zahlreiche Designer Lösungen und Konzepte überlegt, wie sich der iPod nano zu einer Uhr umfunktionieren lässt.

Ganz vorn im Rennen um das ansprechendste Design liegen derzeit zwei Designer der Firma MINIMAL. Auf der Plattform Kickstarter hat das Duo bereits über 320.000 Dollar für die Produktion gesammelt – Tendenz steigend. Es dürfte also einer Vermarktung ihres Modells nichts mehr im Wege stehen. Als Name für den umfunktionierten iPod nano haben sich die Designer „TikTok + LunaTik“ ausgedacht. Dabei haben sie zwei Modelle entwickelt, die sich jeweils durch deren Handhabung unterscheiden. Beim Modell Tik Tok wird der iPod nano durch einfaches Einklicken an das Armband angedockt. Beim zweiten Modell, dem Luna Tik, wird das Gerät etwas unflexibler mit Schrauben befestigt und fixiert. Dieses Modell eignet sich also besonders dann, wenn der iPod nicht häufig vom Armband genommen und wieder angefügt wird. Laut den beiden Herstellern sollen die Armbänder Ende des Jahres auf den amerikanischen Markt kommen und für 34,95 und 69,95 US Dollar erhältlich sein.

Auch andere Hersteller haben bereits Modelle für die Befestigung des iPod nano am Handegelenk auf den Markt gebracht. Bisher sind die Lösungen aber eher simpel gehalten und nicht immer für einen dauerhaften Gebrauch geeignet: So bietet zum Beispiel die Firma Navitech ein sogenannten iWatch-Uhrenarmband an, das 8,99 Euro kostet. Für Leute, die beim Sport-Treiben nicht auf ihren iPod nano verzichten wollen, hat die Firma Hama eine Lösung entwickelt. Sie ist in erster Linie praktisch, also für den Alltag geeignet und wird als Marathon-Armbandtasche verkauft. Als Besonderheit wurde die Tasche in einem Neoprenmaterial gefertigt, sodass sie wasserdicht ist und auch möglichen Stößen standhält. Außerdem wird sie nicht am Handgelenk, sondern am Oberarm getragen. Der Kostenpunkt für dieses Zubehörteil liegt bei ca. 15 Euro.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema