Apple erhöht mit iOS 4.2.1 den Unlock und Jailbreak-Schutz

Erst vor wenigen Tagen ist die neue Version iOS 4.2.1 erschienen. Erste Erfahrungsberichte über Funktionen, Neuerungen gibt es und nun kommt ein weiteres neues Detail zum Vorschein. Apple hat mit der iOS 4.2.1 den Unlock- und Jailbreak-Schutz verbessert und stellt damit doch die ein oder andere höhere Hürde für die Szene auf. Was den Unlock angeht, greift Apple bei der Firmware auf eine „Baseband Anforderung“ zurück, so dass zunächst geprüft wird, ob die Firmware zum Baseband passt. Die Maßnahme von Apple haut die Jailbreaker-Szene nich um. Dennoch ein Indiz dafür, dass Apple die Szene etwasmehr ärgern wird.

Quelle

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema