iPad in USA beliebter als Spielekonsolen

Eigenlich schon verblüffend diese Meldung. Das iPad scheint bei den US-Kids beliebter zu sein als Spielekonsolen. Dies berichtet zumindest das Magazin „Meedia“. Die Steuerung des iPad ist sicherlich anders und bietet je nach Spiel wirklich tollen Spielspaß. Ein weiterer plausibler Grund ist, dass der Anschaffungspreis des iPad zwar höher ist, die Spiele selbst aber wesentlich günstiger zu erwerben sind. Hinzu kommt die Vielzahl der Spiele und die Tatsache, dass sich jeder Konsolen-Klassiker mittlerweile auch schon im AppStore befindet. Das Game Center ist ein weiterer Versuch Gamer mehr und mehr an Apple zu binden, wobei sich diese Plattform erst noch weiter beweisen muss. In einem ersten Test war hier doch relativ wenig los. Über die weitere Entwicklung und das Game Center selbst, werden wir in Kürze auch noch ein Special zu erstellen.

Die Kombinationsmöglichkeit des iPads mit dem iPhone als Controller ist zudem ein weiteres spannendes Instrument. insgesamt bietet das iPad, nicht zuletzt auch wegen der guten Bildschirm-Qualität, ein sehr gutes Potential um die Spielewelt zu ärgern. Das Display ist im Vergleich zu Konsolen wie XBox oder Playstation sicherlich kleiner, nur zählt das offenbar bei den meisten Kids nicht.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema