Fotos einfacher drucken – mit Kodak Moments

Bildschirmfoto 2014-11-05 um 08.24.47

Bei vielen gehören ausgedruckte Fotos schon lange der Vergangenheit an. Aber nicht, weil nur digitale Bilder zählen, sondern weil die Druckmöglichkeiten aus dem Blick verloren wurden. Wer sie wieder in den Alltag bringen will, wird die heute vorgestellten App runterladen wollen: Kodak Elements.

Bei Kodak Elements handelt es sich um eine App von dem gleichnamigen Unternehmen Kodak. Dieses ist vor allem für Produkte rund um die Fotografie bekannt – und will diesen Schwerpunkt wohl auch behalten. Mit Kodak Elements rückt der bekannte Foto-Kiosk in den Mittelpunkt.

Von der Cloud aufs Smartphone – und zum Kodak Picture Kiosk

Kodaks Picture Kiosk dürfte manchen bekannt sein. Finden wird man hinter dem Namen einen großen gelben Computer, der das Verbinden zu Datenträgern und das anschließende Drucken der darauf befindlichen Bilder erlaubt.

Kodak Moments geht auf eben diese Geräte ein und schafft zwei neue Schnittstellen. User der App können Bilder auf dem Smartphone direkt aus Dropbox oder einer ähnlichen Anwendung herunterladen und dann in der Kodak-App bearbeiten. Sind die Bilder zusammengestellt, lassen sie sich als herkömmliche Bestellung an eine Filiale in der Umgebung schicken. Dort muss auf dem Kodak-Gerät nur ein Code mitgeteilt werden und die Produkte werden erstellt.

Ein Stückchen weiter geht die Drahtlosanbindung per WLAN. Mit dieser können Kunden neben einem Kodak Picture Kiosk ihre Bilder aus der App auf das Gerät schicken. Die Aufnahmen werden hier gedrückt und lassen sich entnehmen. Diese Funktion ist besonders praktisch für Smartphone-Besitzer, die die meisten Fotos mit ihrem Handy machen.

Bilder direkt als Fotoprodukte erstellen

Kodak Moments erlaubt es nicht nur einfach Bilder für den Druck zusammenzustellen, sondern bietet in der App Vorlagen an. So lassen sich mehrere Produkte mit den Fotos gestalten, womit z.B. Grußkarten erstellt werden.

Wer an Kodak Moments interessiert ist, kann die Anwendung kostenfrei aus dem App Store herunterladen. Angeboten wird sie nicht nur für iPhone, sondern auch iPad.

Bildschirmfoto 2014-11-05 um 08.25.19

Bildschirmfoto 2014-11-05 um 08.25.28

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema