miCal – der schlaue iPhone Kalender mit Jahresansicht!

Endlich ist eine große und klaffende Lücke im iPhone-eigenen Kalender geschlossen. Die App miCal – missing calendar, die für das iPhone und den iPod touch ab dem Betriebssystem iOs 4.0 verfügbar ist, bietet eine Tages-, eine Wochen, eine Monats- und eine Jahresübersicht. Sämtliche derzeitigen Ereignisse werden auf dem Dashboard übersichtlich dargestellt.

miCal - Kalender iPhone Apps Sie können Ihre Termine sogar via GPS oder auch manuell mit einem Ort oder aber auch mit GPS-Koordinaten versehen. Anschließend können diese dann auf der Karte angezeigt werden. Der in der Anwendung enthaltene Geburtstagshelfer hilft Ihnen dabei, dass Sie künftig keinen Geburtstag mehr vergessen. Geburtstagsglückwünsche können Sie ab sofort direkt über das iPhone bzw. den iPod touch per SMS, E-Mail oder auch telefonisch übermitteln, denn miCal greift auf das Adressbuch Ihres Gerätes zu und liest dort die Kontaktdaten und die Geburtstage direkt aus.

miCal - Kalender iPhone AppEin weiteres Highlight ist die Möglichkeit, angelegte Termine bequem per SMS versenden zu können. Hierfür muss der Empfänger allerdings ebenfalls die App miCal auf seinem Gerät eingerichtet haben. Es ist aber auch möglich, seine Termine per E-Mail zu versenden. Hier muss der Empfänger dann nicht über die App verfügen, denn in der E-Mail werden alle Informationen als reiner Text angezeigt.

Wissbegierige Anwender können die Startseite auch noch um RSS-Feeds erweitern, um so zum Beispiel die aktuellen Nachrichten des Tages oder aber auch die neuesten Informationen des Lieblings Blogs zu erhalten. Um die Erstellung von Terminen zu beschleunigen, ist es möglich, in den Einstellungen eine Standarddauer und auch einen Standardtitel zu hinterlegen. Die App kooperiert mit sämtlichen Kalendern, welche mit dem iPhone und dem iPod touch synchronisiert werden können. Diese werden in unterschiedlichen Farben dargestellt, um den Überblick nicht zu verlieren. Gerade Business Menschen werden diese App lieben.

Insgesamt wirkt das Design der Anwendung sehr aufgeräumt, übersichtlich und funktionell. In bereits bekannter iPhone Manier können Sie mit nur einem Fingerstreich zwischen den Einträgen vor- und zurückblättern. Und eine unbegrenzte Anzahl an Erinnerungen vereinfacht Ihnen den Umgang mit der täglichen Organisationsflut unheimlich.

miCal - Kalender iPad Apps miCal - Kalender iPad App

10 Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!
Katja
kommentierte am 7. Oktober 2010 um 22:40 Uhr

Muss sagen, sehr cooler Kalender. War eigentlich mit dem iphone-Kalender nicht unzufrieden, aber ich muss sagen, dass miCal wirklich das toppt. Kann die App nur empfehlen. Preis-Leistung stimmt absolut.

Frank
kommentierte am 7. Oktober 2010 um 23:38 Uhr

Kann mich da echt nur anschließen. Die App ist echt gelungen und bietet mehr Komfort als vorhandener Kalender. Auf jeden Fall Daumen nach oben und Empfehlung

bukr
kommentierte am 8. Oktober 2010 um 11:12 Uhr

Der erste „richtig gute“ Kalender für iPhone. Ein Highlight unter den APPS. Stürzt leider manchmal mit iPhone3G unter iOS4.0 ab. Trotzdem: Höchstpunktzahl.

gtiger
kommentierte am 16. November 2010 um 8:25 Uhr

hmmm, schön wäre noch eine Aufgabenliste (Pendenzen, ToDo), die terminfrei erfasst werden kann und mit Termin versehen automatisch einen Kalendereintrag bewirkt. Ich bin über viele Jahre von Agendus für PalmOS verwähnt und muss sagen, dass die iPhone-Apps in diesem Bereich funktional Steinzeit sind. (Agendus-Version für iPhone eingeschlossen) miCal könnte ein richtiger Schritt in die erfreuliche Richtung sein.

emre
kommentierte am 4. Dezember 2010 um 12:13 Uhr

habe es heute auch installiert und finde es nicht schlecht,aber ich habe es nicht hinbekommen das es auch klingelt oder hat es diese funktion nicht das es auch einen mit einem ton erinnert?würde mich auf eine antwort oder eine mail freuen,danke im voraus

krem
kommentierte am 2. Januar 2011 um 21:21 Uhr

bin sehr zufrieden!vielen Dank!mir fehlt eine to do liste, die auch auf dem Dashboard erscheinen kann.Die Geburtstage bringe ich zu lange nicht mehr weg, auch wenn schon gratuliert wurde. allgemein super funktional und täglich im Einsatz!

Lui_Laber
kommentierte am 22. Januar 2011 um 22:12 Uhr

Also mein Eindruck ist der, dass einige nützliche Möglichkeiten vergessen wurden einzubauen.Da ist z.B. die nicht vorhandene Möglichkeit aus dem Jahreskalender durch Tippen auf den entsprechenden Monat zu springen. Warum ist es nicht möglich durch Gesten einen Teil eines Monats/WOche zu vergrößern? Im Gegensatz zu den anderen mir bekannten Kalendern ist er der Einzige mit Jahreskalender, was schliesslcih zum Kauf geführt hat. Aber ihn nun hochjubeln?

Lui_laber
kommentierte am 22. Januar 2011 um 22:27 Uhr

AHA, eben den neuesten Update aufgespielt. Nun funktioniert der Tip auf den Jahreskalender um zu dem gewünschten Monat zu springen. Allerdings Gesten sind immer noch nicht drin.

Bernd Kiefer
kommentierte am 6. April 2011 um 14:26 Uhr

Super App. Preis/Leistung stimmt. Syncron mit dem iPhone Kalender und somit auch mit alles Sicherungsmöglichkeiten.

A. Caillet
kommentierte am 25. Oktober 2011 um 10:10 Uhr

Super APP, aber schön wäre noch, wenn die Termine auf dem Homescreen angezeigt werden könnten.

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema