„Ich weiß wo du bist“: Telekoms Arrival Control

Bildschirmfoto 2014-05-05 um 13.57.42    Bildschirmfoto 2014-05-05 um 13.57.52

Smartphones und Tablets sollen den Alltag erleichtern, bewirken jedoch oftmals das Gegenteil. Eine App, die den guten Ruf der elektronischen Begleiter wiederherstellt, ist Arrival Control. Die Anwendung der Deutschen Telekom könnte Sätze, wie „Wann bist du da?“ oder „Ich verspäte mich“, überflüssig machen.

Arrival Control versteht sich als Kommunikationsdienst für anstehende Treffen. Dabei wird immer nach dem gleichen Prinzip gearbeitet: Smartphone 1 hat Arrival Control installiert. Smartphone 2 schickt ein Arrival an Smartphone 1. In diesem ist festgehalten, wo sich Smartphone 2 derzeit aufhält und wann es voraussichtlich am Ziel ankommt. Diese Infos können dank GPS und Kartendiensten von Smartphone 1 abgelesen und zur Planung genutzt werden.

Im Alltag lässt sich Arrival Control natürlich nicht nur unter Freunden, sondern auch vom Pizza-Service oder dem Handwerker nutzen. So können Nutzer sehen, wann voraussichtlich mit der Ankunft einer Person zu rechnen ist.

Die Idee ist interessant und dürfte in Zukunft sicher an Beliebtheit gewinnen. Es ist doch wesentlich einfacher, Tools über die geplante Ankunft rechnen zu lassen – Smartphones machen das Leben doch einfacher.

Arrival Control: Nur bedingt im Alltag nutzbar

Ein Problem, das mit Arrival Control bleibt: Erst wenn Freunde, Unternehmen und Arbeitskollegen die Anwendung mitnutzen, kann sie verwendet werden. Ist das nicht der Fall, könnten sich bewährte Wege, wie WhatsApp-Chat oder SMS, eher lohnen. Allerdings bleibt anzumerken, dass die Applikation auch funktioniert, wenn nur Smartphone 1 sie installiert hat. Das Smartphone 2 bekommt einen Link via E-Mail oder SMS zugesendet. Über den Link öffnet sich dann die Karte mit dem Standort von Smartphone 1 über einen beliebigen Browser, die App selbst braucht man für dieses Feature nicht geladen haben. Empfehlenswert ist das Laden der App natürlich trotzdem.

Arrival Control ist kostenfrei im App Store erhältlich und knapp 30 MB groß. Die Anwendung ist in Deutsch und Englisch verfügbar.

Bildschirmfoto 2014-05-05 um 13.58.02   Bildschirmfoto 2014-05-05 um 13.58.11   Bildschirmfoto 2014-05-05 um 13.58.18

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema