Digitales für Kinder: Lauras Stern als App

Lauras Stern ist in Deutschland weit bekannt. Die rührende Geschichte von Klaus Baumgart ist mittlerweile nur als gedruckte Version, sondern ebenso als Buch-App für iOS-Geräte verfügbar. Wir sehen uns die Inhalte an.

Lauras Stern ist noch nicht lange im App Store, konnte sich hier jedoch bereits einen Namen machen. Die Anwendung ist in kürzester Zeit auf Platz 1 in den Kategorien „Bücher“ und „Kinder“ angekommen. Liegen dürfte das an den vielen interaktiven Möglichkeiten zum Einstieg in die Geschichte.

Lauras Stern erleben

screen568x568 (1)

Viele Bücher, die auf iOS-Geräte kommen, sind in ihrer Funktionsvielfalt stark eingeschränkt: Texter und Bilder werden, wie bei einem herkömmlichen Buch kombiniert, obwohl die zahlreichen Variablen in der App-Programmierung doch so viel mehr zulassen. Profitiert hat von diesen Möglichkeiten Lauras Stern.

So haben die Entwickler hier kein herkömmliches Buch geschaffen, sondern dieses mit vielen Interaktionsmöglichkeiten versehen. Zu diesen gehören verschiedene Elemente, die angetippt werden können und mit einem Klang reagieren, aber ebenso Bilder zum Ausmalen oder das Verarzten von Lauras Stern.

Gern gesehen: Die Anwendung verfügt über keine In-App-Käufe. Eltern können Lauras Stern also einfach öffnen und das iOS-Gerät ans Kind weitergeben. Sorgen um unabsichtliche Einkäufe oder eingeblendete Anzeigen zur kostenpflichtigen Erweiterung, sollten nicht notwendig sein.

Prinzipiell dürfte eine Anwendung wie Lauras Stern für Kinder wertvoll sein. Denn so lernt der Nachwuchs bereits früh mit den technischen Geräten zu arbeiten und entwickelt so ein Gefühl für die Tablets und Smartphone, die mehr und mehr zum Bildungsalltag gehören.

Lauras Stern – auch für iPhone sinnvoll

Bücher lassen sich auf dem iPhone oder iPod touch nur schwer lesen. Doch haben die Entwickler des Verlags Bastei Lübbe die Anwendung auch gut für die kleineren iOS-Geräte gestaltet. Wenn im Haushalt kein iPad zu finden ist, dürfte sich die App dennoch gut verwenden lassen.

Erhältlich ist die App Lauras Stern für 2,69 Euro. Der Preis ist sehr gering, wenn man bedenkt, dass zur Anwendung zusätzlich eine Vorlesefunktion mitgeliefert wird. So lässt sich die Geschichte als Hörbuch genießen und damit ein gemütliches Einschlafen erlauben.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema