Pudding Camera: App für Android im Test auf apps-news.de

Die kostenlose Android-App „Pudding Camera“ ist voller fotografischer Features und Gestaltungseffekte, mit denen ihr anspruchsvolle Fotos, Panoramaansichten, Portraits und Serienfotos machen könnt.

Mit Pudding Camera werden eure Fotos schon vor dem Fotografieren durch Voreinstellungen angepasst, was euch eine lange Nachbearbeitungen spart. Ihr könnt Panorama-Aufzeichnungen anfertigen, den Fischaugen- oder den Unschärfe-Effekt nutzen, Fantasy-Bilder, Serienaufnahmen und Selbstportraits aufnehmen – und noch einiges mehr.

Diese App bietet eine Galerienansicht, in der ihr eure Bilder nach Datum sortiert genießen und vorführen könnt. Zur Vernetzung stehen Plugins für Facebook, Twitter und Tumblr bereit, die fertigen Fotos dürfen auch direkt über Email versendet werden.
Die optimale Systemanforderung zur Nutzung aller Features von Pudding Camera ist ein Dual Core Prozessor – er ist vor allem erforderlich, um Vorschaubilder zu erzeugen und euch die Wirkung diverser Effekte und Kameraeinstellungen schon vor dem Fotografieren zu zeigen.

Fazit

Die App „Pudding Camera“ ist so cool wie ihr Name klingt. Die Konfigurationsmöglichkeiten und Filtereffekte sind sehr vielfältig, mit ihnen lassen sich tolle Fotos kreieren, speichern und versenden.
Hinweis: Diese App setzt Android OS 2.2 voraus. Sie ist kostenlos im Google Play Store verfügbar.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema