Paradise Island: App für Android im Test auf apps-news.de

Paradise Island für Android ist eine SimCity-ähnliche Simulation, die euch zum Manager über ein Urlaubsparadies werden lässt.

Diese App empfiehlt sich für alle Simulations-Fans, die an Spielen wie SimCity ihre Freude haben. Hier könnt ihr komplette Ferienanlagen bauen, verwalten und Ordnung oder Chaos stiften. Das Ziel von Paradiese Island liegt darin, so viele Urlauber wie möglich in euer Reich zu locken.

Alle Aspekte eines Ferienortes müssen organisiert und überwacht werden. Ein bisschen Überblick und strategisches Können vorausgesetzt, könnte diese Simulation euch schnell süchtig machen.
In Paradise Island müsst ihr Hotels und Restaurants bauen, fähiges Personal suchen und Reparaturen an defekten Anlagen beauftragen. Je besser eure Organisation läuft, umso breiter fließen die Geldströme.

Als praktisches Feature kann das Programm auch nach dem Schließen weiterlaufen. Somit müsst ihr – wenn ihr einmal alles gut arrangiert habt – nur noch die Scheine zählen und könnt sie später investieren, wenn ihr wieder Zeit dafür habt. Und zusätzliches Geld benötigt ihr immer, mit ihm lassen sich nicht nur neue Gebäude bauen, sondern auch neue Grundstücke zu Land und zu Wasser erwerben und die Urlaubsmetropole vergrößern.
Eine Facebook-Integration bietet die App ebenfalls. Hier dürft ihr Spielfortschritte posten und eure Freunde zum Mitspielen begeistern.

Fazit

Paradise Island ist eine fesselnde und strategisch ausgerichtete Simulation für Leute mit Management-Geschick. Wie im echten Leben könnt ihr euch auch hier zurücklehnen und zu bestimmten Zeiten einfach nur die Einnahmen fließen lassen.
Hinweis: Diese App setzt Android OS 2.1 voraus. Sie ist im Google Play Store erhältlich.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema