Field Trip: App für Android im Test auf apps-news.de

Die kostenlose Android-App „Field Trip“ informiert euch über alles Wissenswerte zu den Points of Interest und Sehenswürdigkeiten vieler Städte, gut recherchierte Einführungen und Bildmaterial inklusive.

Für unterwegs kann man sich die Reisebeschreibungen auch vorlesen lassen. Einfach Kopfhörer anschließen, App starten und schon seid ihr im Bild über alles Wichtige zum Ausgehen, zu guten Lokalen, Museen und architektonischen Sehenswürdigkeiten eures Reiseziels.

Die App Field Trip zeigt euch die besten Ausflugs- und Erlebnismöglichkeiten zu bestimmten Orten. Hier könnt ihr die echten Geheimtipps entdecken und euch noch während des Trips informieren lassen.
Die kostenlose App zeigt euch jede Menge an Details zu den verschiedensten Interessengebieten: Shopping und Essen, aber auch viel Kultur und andere Highlights, die die Orte zu bieten haben. Mit den Insider-Informationen aus Field Trip wird eure Reise garantiert nicht umsonst oder langweilig sein.

Als Kategorien für die Detailsuche stehen Kunst, Architektur, historische Stätten, Lifestyle- Adressen, Restaurants, Bars und sonstige Entertainment-Möglichkeiten zur Auswahl.
Unterwegs könnt ihr euch auch automatisch benachrichtigen lassen, sobald etwas Interessantes in der Umgebung zu entdecken ist. Parallel ermöglicht die Kartenansicht eine zielgerichtete Navigation durchs Territorium.
Auch für Fahrten im Auto bietet sich Field Trip an. Automatisch registriert die App, ob ihr per Fahrzeug unterwegs seid und steuert Anmerkungen über Points of Interests bei, auf die ihr leicht reagieren und sie ansteuern könnt – je nachdem, ob der Hinweis verlockend genug war.

Einzelne Sehenswürdigkeiten könnt ihr abspeichern und sie mit Freunden über Facebook, Twitter oder Google+ teilen, aber auch als Email versenden.

Fazit

Field Trip ist ein empfehlenswerter Reiseführer, der sich auf eure Interessen einstellt und viele gute Infos liefert.
Hinweis: Diese App setzt Android OS 2.3 voraus. Sie ist im Google Play Store erhältlich und wird kostenlos bereitgestellt.

Ein Kommentar

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!
Joyce
kommentierte am 25. September 2015 um 10:56 Uhr

Thanks for your publiction. Another fatcor is that being a photographer entails not only trouble in capturing award-winning photographs and also hardships in acquiring the best photographic camera suited to your needs and most especially hardships in maintaining the caliber of your camera. That is very real and apparent for those professional photographers that are directly into capturing this nature’s engaging scenes the mountains, the actual forests, the wild or the seas. Visiting these exciting places unquestionably requires a dslr camera that can live up to the wild’s nasty settings.

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema