Locus Free: App für Android im Test auf apps-news.de

Mit dem Reiseführer Locus Free seid Ihr gut versorgt mit Rad- und Wanderkarten online und offline. Die Android-App bietet leistungsfähiges Geocaching und eine fortgeschrittene GPS-Nutzung für einen länger haltenden Akku.

Locus Free stattet euch mit umfangreichem Kartenmaterial zur Offline-Nutzung aus. Mit dieser App ladet Ihr Karten herunter und könnt sie später ohne Internetverbindung nutzen. GPS muss jedoch während der Navigation aktiviert bleiben.

Die Kartenansicht ist konfigurierbar. Detailausschnitte sind ebenso wählbar wie übersichtliche Karten, die wesentlich weniger Speicherplatz benötigen. Locus Free greift online auf Material der Anbieter OpenStreetMap, Freemap, SmartMaps, SHOCart, MapQuest, Navigasi, Turaterkep, NzTopoMaps, Osmapa.pl, ChartBundle und weiterer zurück. Viele dieser Karten könnt Ihr auch zur späteren Verwendung speichern.

Zur Offline-Nutzung akzeptiert Locus Free die Formate von SQLite, TAR, MBT, GEMF, RMAP, Orux und SmartMaps. Aus dem Material von OpenStreetMap könnt Ihr sogar eure eigenen Karten erstellen, beziehungsweise die bereitgestellten Ausschnitte anpassen an eure Routen und Interessen.

Neben einer kostenlosen Basisversion könnt Ihr auch auf die Pro-Version zurückgreifen. Hier erhaltet Ihr spezifische Karten zu eurem jeweiligen Standort und könnt auch die zurückgelegten Routen per GPS aufzeichnen.
Eine Suchoption ermöglicht die individuelle Zielsuche nach Adressen, Sehenswürdigkeiten und schönen Strecken. Die App greift dabei unter anderem auf Google Places und Wikipedia zurück.

Locus Free bietet sogar einen Wetterdienst mit einer globalen 7-Tage-Prognose. Das Dashboard der App ist vollständig anpassbar. Über zusätzliche Addons könnt Ihr die Funktionsvielfalt dieser App erweitern. Sie stellt für Entwickler auch eine eigene API zur Erstellung neuer Addons zur Verfügung.

Fazit

Diese App glänzt durch eine riesige Funktionsvielfalt und Anpassbarkeit. Sie ist offline wie online nutzbar, was einen großen Vorteil darstellt vor allem bei Auslandsreisen, wo hohe Roaminggebühren drohen.
Hinweis: Diese App setzt Android OS 2.1 voraus. Sie ist als kostenlose Testversion im Google Play Store erhältlich.

Ein Kommentar

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!
Bao
kommentierte am 16. Juli 2015 um 23:41 Uhr

My husband and i were rleveied when Michael could complete his preliminary research through your ideas he had out of the weblog. It is now and again perplexing to simply possibly be making a gift of secrets and techniques that some people may have been trying to sell. And we also understand we’ve got you to give thanks to because of that. All the illustrations you’ve made, the simple site navigation, the relationships you make it easier to engender it’s got all overwhelming, and it’s making our son and us do think the subject is interesting, and that’s particularly important. Many thanks for the whole lot!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema