Stocard: App für iPhone im Test auf apps-news.de

Werdet sie los, die unzählbaren überflüssigen Kundenkarten und Kärtchen für jedes einzelne Geschäft und jeden Vertrag. Stocard bringt Ordnung in die Brieftasche und erleichtert Neuregistrationen sehr.

Mit Stocard, der kostenlosen App für das iPhone, könnt Ihr in Zukunft auf das Umhertragen von Plastikkarten im Portemonnaie verzichten – mit Ausnahme von Bankkarten. Diese App zeichnet alle Einzelheiten von Kundenkarten auf und lässt sie euch über das iPhone abrufen, sobald Ihr die Daten – beispielsweise zum Einchecken ins Fitnessstudio, zur Überprüfung von Vertragsrechnungen oder beim Bezahlen an der Kasse benötigt.
Eine Vielzahl von Vorlagen (über 300 verschiedene Vertrags- und Kundenkartenmuster) sind bereits in Stocard enthalten, sodass Ihr leicht bestimmte Formate auswählen könnt. Für nicht enthaltene Karten könnt Ihr selbst ein Foto von der Karte knipsen und in die App einfügen.

Benötigt Ihr unterwegs eine bestimmte (nun virtuelle) Karte, wählt Ihr sie in der App aus und lasst euch die Details – zum Beispiel einen Barcode – zur Verwendung auf dem Display anzeigen.
Stocard funktioniert ganz ohne Registrierung, eure Daten sind also sicher in der App aufgehoben und verlassen das Smartphone nicht ohne eure Erlaubnis. Optimiert ist die App für einen Einsatz im deutschen Sprachraum, das heißt neben Deutschland auch in der Schweiz und in Österreich.

Fazit

Stocard realisiert eine tolle Idee und erleichtert Buchungen, Registrierungen und Kaufaktionen enorm. Die Verwendung dieser App wird bei manchen Herstellern durch veraltete Hardware eingeschränkt. So kann es passieren, dass eure Kundendaten per Hand eingegeben werden müssen. Abgesehen von diesen Ausnahmen ist Stocard sehr praktisch.
Hinweis: Diese App setzt iOS 4.3 voraus. Sie ist auf Deutsch für iPhone, iPod touch und iPad bei iTunes erhältlich.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema