komoot: App für iPhone im Test auf apps-news.de

Seid ihr gern zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs, unternehmt ihr gern Wanderungen durch die Berge oder Naturparks – dann ist komoot Routenplaner der ideale Begleiter für eure Tour. Er zeigt euch Routen und stattet euch preiswert mit dem nötigen Kartenmaterial aus.

Komoot ist ein Adventure-Navi für alle Wander- und Fahrradfreunde unter euch. Wie von normalen Navigationsgeräten her bekannt ist auch komoot mit einer Sprachansage ausgestattet – so könnt ihr euch unterwegs die richtige Wegbeschreibung automatisch zuflüstern lassen.

Diese App erleichtert eure Reiseplanung und Umsetzung enorm, egal ob bei Wandertouren, Bergausflügen oder Fahrradreisen. Die Nutzung der gratis App erfordert eine Registrierung auf der Anbieterseite. Damit gewinnt ihr Zugang zu allen Karten der näheren Umgebung eures aktuellen Standortes.
Nicht mehr kostenlos ist die App, sobald ihr neue, entfernte Ziele ansteuern wollt: Zusätzliche Bundesländer oder Regionen neben dem Einstiegsterritorium kosten Geld, das ihr sehr praktisch in der App bezahlen könnt.

Die Reiseplanung selbst ist denkbar einfach: Nach Eingabe von Start- und Zielpunkt berechnet komoot die Route – je nach Reiseart, die ihr wählen könnt: Wanderung, Bergtour oder per Fahrrad – und zeigt mehrere Möglichkeiten an, zum Ziel zu gelangen. In einer detaillierten Auflistung seht ihr neben der Kartenansicht auch Höhenunterschiede und Angaben zum Zeitumfang der jeweiligen Tour. Außerdem werden touristische Sehenswürdigkeiten angezeigt und ihr könnt sogar in komoot eure Smartphonekamera steuern.

Neben der bereits genannten Sprachsteuerung verfügt komoot über eine Facebook-Schnittstelle, Hilfsfunktionen zur besseren Bedienung der App und diverse statistische Aufzeichnungen.

Fazit

komoot ist ein vollends gelungener Touring-Routenplaner und Navigationsfreund, der euch umfassend begleitet, berät und eure nächste Reise schöner gestaltet. Mit seinen In-App-Käufen ist komoot (als an sich kostenlos angebotene App) dennoch wesentlich kostengünstiger als die Alternative, sich jeweils vor Ort das passende Kartenmaterial besorgen zu müssen.
Hinweis: Diese App setzt iOS 5.0 voraus. Sie ist auf Deutsch für iPhone, iPad und iPod touch bei iTunes erhältlich.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema