NetzFinder: App Review und Test auf apps-news.de

NetzFinder ist der Rufnummerdetektiv für das iPhone: Die App ermittelt die Namen der Anbieter bestimmter Mobilfunknummern.

Diese App ist besonders hilfreich, wenn ihr wissen wollt, ob euer Gesprächspartner möglicherweise im selben Netz unterwegs ist wie ihr. Denn viele Mobilfunkanbieter offerieren Sonderkonditionen für solche netzinternen Gespräche. NetzFinder ordnet wahlweise automatisch jeder Nummer in eurem Adressbuch das passende Mobilfunknetz zu. Ihr könnt natürlich auch einzelne Nummern abfragen. Die Abfrage geschieht online – nicht anhand einer Offline-Datenbank in der App. Ihr benötigt also zum Betreiben von NetzFinder eine stehende Internetverbindung.

Angezeigt werden alle Netzbetreiber: beispielsweise T-Mobile, Vodafone, o2 oder E-Plus – nicht aber die Anbieter, wie im Prepaid-Segement üblich (blau.de, congstar, simyo, Fonic etc.). Denn diese Anbieter nutzen auch nur die Netze der „Großen“. Beschränkt ist NetzFinder allerdings auf Rufnummern aus dem bundesdeutschen Raum.
Optional und damit kostenpflichtig könnt ihr eine Push-Info-Funktion zuschalten. Darin werdet ihr benachrichtigt, sobald sich ein Eintrag der im Telefonbuch gespeicherten Netze geändert hat.

Fazit

NetzFinder ordnet zuverlässig alle Netzbetreiber euren Telefonnummern zu. Die App nutzt eine verschlüsselte Verbindung zum Abfrageserver und findet ihre Ergebnisse in kürzester Zeit. Sie ist die leichteste Möglichkeit, um an solche Informationen zu gelangen um sicherzugehen, wie viel ihr für ein Gespräch zahlen würdet, bevor ihr irgendwo anruft.
Hinweis: Diese App setzt iOS 4.3 voraus. Sie ist auf Deutsch für iPhone, iPod touch und iPad bei iTunes erhältlich.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema