Instagram: App für Android im Test auf apps-news.de

Die kostenlose Fotobearbeitungs-App Instagram bietet zahlreiche Filtereffekte, die eure Fotos aufpeppen und aussehen lassen, wie mit einer „richtigen“ Kamera aufgenommen. Seid stolz auf eure Pics und teilt sie im Social Web.

Nach einiger Wartezeit erscheint nun Instagram auch für Android. Viele tolle Effekte und Fotobearbeitungstools bietet dieses Programm. So werden aus durchschnittlichen Smartphone-Fotos echte Kunstwerke, die aussehen können, wie vom Profi erstellt.

Nach der Installation ist die Einrichtung eines Accounts Voraussetzung. Vorteile bietet Instagram unzählige. So sind die wichtigsten sozialen Netzwerke in der App integriert (Twitter, Facebook, Flickr und Foursquare), eine Veröffentlichung der eigenen Fotos wird ein Kinderspiel. Die Uploads ins Instagram-Portal sind unbegrenzt. Auch eine GPS-Funktion erlaubt einfaches Geotagging, sodass ihr eure Fotos ideal beschreiben und zuordnen könnt.

Fazit

100 Millionen Nutzer können sich schwerlich täuschen. Instagram ist ein kostenloses, leicht bedienbares Fotobearbeitungs-Tool, das endlich auch für Android zu haben ist. Als kostenlose App lebt Instagram von den personenbezogenen Daten, die ihr ins Social Web verstreut. Dies müsst ihr hinnehmen (sofern ihr Berechtigungen nicht explizit entzieht), die Vorteile überwiegen schließlich.
Hinweis: Instagram erfordert Android OS 2.2. Die App ist über den Google Play Store erhältlich.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema