WISO Gehalt: App für iPhone im Test auf apps-news.de

WISO Gehalt berechnet monatliche Abgaben und zeigt detailliert den Weg vom Brutto zum Netto – als gratis-App für das iPhone – aktualisiert auf die amtlichen Regeln von 2013.

Aus der Eingabe von Bruttolohn, Wohnort/Bundesland, Steuerklasse, Alter, Kinderfreibetrag und eventuell bestehende private Krankenversicherung berechnet WISO Gehalt euer Gehaltsschema anhand der aktuellen amtlichen Daten von 2013. Auch Mini- und Midi-Jobs werden berücksichtigt. Daneben sind auch rückwirkende Berechnungen bis zum Jahr 2012 möglich.
So erfahrt ihr, welche Beträge vom Brutto abgezogen werden für Lohnsteuer, Solidaritätszuschlag, Kirchensteuer, Kranken- und Pflegeversicherung sowie Renten- und Arbeitslosenversicherung. Aber auch der umgekehrte Weg vom Netto zum Brutto kann aufgeschlüsselt werden – falls euer Arbeitgeber nur diesen Betrag angegeben hat und ihr den Bruttolohn wissen möchtet.

Ein Plus des Gehaltsrechners ist seine offline-Verfügbarkeit: WISO Gehalt lässt sich auch ohne Internetverbindung nutzen.

Fazit

Das Prinzip von WISO Gehalt ist einfach – genauso unumständlich gestaltet wie die gesamte App. Sie eignet sich sehr für Vorausplanungen des eigenen Haushalts, bevor man die erste Abrechnung erhalten hat oder das eigene Gehalt mit fiktiven Berechnungen vergleichen möchte. Auch als Vorbereitung für mögliche Vorstellungsgespräche ist sie ein guter Helfer.
Hinweis: Diese App setzt iOS 4.3 als Mindestanforderung voraus. Sie ist kostenlos und auf Deutsch erhältlich für iPhone, iPod touch und iPad

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema