8tracks radio: App für iPhone im Test auf apps-news.de

Mit 8tracks radio habt ihr Zugang zu individuell erstellten Radio-Streams, die euren Geschmack treffen, aber nie langweilig werden. 8tracks radio ist die Facebook-Version des Internetradios: Von den Nutzern und für die Nutzer.

Diese App wird Abwechslung in euren musikalischen Alltag bringen! 8tracks radio liefert euch 600.000 Playlists anderer User als Livestream-Download – sortiert nach Musikrichtungen und Künstlern, aber auch nach Stimmungslagen und Gelegenheiten. Eure Lieblingslisten und Tracks lassen sich markieren, kommentieren und verlinken; neue Musik zur passenden Richtung ist leicht gefunden, sodass Langeweile wohl nicht aufkommt. Den DJs könnt ihr folgen wie bei Twitter oder sie kommentieren und mögen wie bei Facebook.

Wenn euch das nicht reicht, dürft ihr auch selbst DJ spielen und eure eigenen Listen erstellen (Mindestlänge: 30 Minuten) – ihnen durch Titel, Fotos und Kommentare eine individuelle Note geben – sie hochladen und anderen zur Verfügung stellen.

Zur Zeit wird 8tracks radio kostenlos angeboten – und mit einer Altersfreigabe von „ab 12 Jahren geeignet“. Der Anbieter der App verspricht, nicht durch nervige Audio-Werbung auffallen zu wollen und in nächster Zeit auch noch keine Ad-Banner zu verwenden. Fünf Millionen Nutzer versprechen musikalische Abwechslung.

Fazit

8tracks radio ist eine tolle App für diejenigen, die sich musikalisch bereichern wollen sowie ihre eigene Lieblingsmusik mit anderenn teilen möchten. Optisch ansprechend und mit einem guten Handling versehen steht sie auf der Höhe der Zeit. Der Anbieter 8tracks Inc. wird zwar in Zukunft nicht umhinkommen zur Finanzierung ein wenig Werbung unterzubringen, scheint sich aber bewusst zu sein, dass er sie nicht aufdringlich platzieren darf.
Hinweis: 8tracks radio als kostenlose App für iPhone, iPod touch und iPad erfordert iOS 5.0 als Mindestanforderung. Diese App ist neben Deutsch auch in vielen anderen Sprachen unter iTunes erhältlich. 8tracks radio ist für das iPhone 5 optimiert.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema