Stocard: App für Android im Test auf apps-news.de

Alle Kundenkarten auf einer App! Mit Stocard als kostenloser App für Android spart ihr Platz im Portemonnaie und habt eure Shopping-Connections stets im Blick.

Und so funktioniert’s: Über einen Kamera-Scanner fügt ihr neue Kundenkarten-Datensätze in Sekundenschnelle hinzu. Im Geschäft müsst ihr nur noch euer Android mit dem entsprechenden Code vorzeigen und über die Scanner an der Kasse einlesen lassen. So spart ihr euch das Herumtragen von tausend Kärtchen und könnt umso mehr Bonusmaterial einsammeln.

Stocard kommt ohne Registrierung aus, lässt sich also sofort einsetzen. Die App ist optimiert für den deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz). Aus über 300 voreingestellten Kundenkarten könnt ihr auswählen, z.B. die Anbieter IKEA, ADAC, Tchibo, OBI, Shell, Billa und Bipa, Passbook, Otto, DM, Air Berlin, Thalia, Merkur, Karstadt und so weiter.

Sollte bei einer Neuregistrierung der gewünschte Anbieter nicht in der Liste sein, lässt sich die Kundenkarte auch per Hand eingeben – ob nun mit oder ohne Barcode.
Nur solltet ihr wissen, dass nicht alle Geschäfte moderne und Stocard-fähige Scanner haben. Dies dürfte vor allem bei kleineren Läden möglich sein. Dennoch lässt sich Stocard hier nutzen, nur müssen die Kundendaten (meist nur eine Nummer) dann an der Kasse eingegeben werden.

Fazit

Stocard ist der Plastikkiller schlechthin: Ihr braucht keine einzige eurer Kunden- oder Bonuskarten mehr bei euch tragen, sondern verwaltet alles bequem auf dem Smartphone. Die Handhabung ist intuitiv, die meisten Anbieter sind voreingestellt, die App funktioniert tadellos.
Hinweis: Diese App funktioniert mit Android 2.1 oder höher.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema