iPhone 5S: Home-Button mit Fingerabdrucksensor

Beim Nachfolgemodell des iPhone 5 sind Gerüchten zufolge einige Neuerungen zu beobachten. In erster Linie wird natürlich ein Update der technischen Komponenten erwartet. Allerdings wird es auch zu echten Neuheiten kommen, wenn man den Vermutungen eines Analysten Glauben schenkt. Dieser vermutet nämlich, dass Apple einen Fingerabdruckscanner im nächsten iPhone verbauen wird, sodass der rechtmäßige Besitzer eindeutig identifiziert werden kann.

Dies berichten die Kollegen von AppleInsider und beziehen sich auf den normalerweise recht gut informierten Analysten Ming-Chi Kuo von KGI Securities. Apple kaufte im Sommer 2012 zudem das Unternehmen Authentec auf, das für seine hochwertigen Produkte im Bereich der Fingerabdruckscanner bekannt ist. Somit könnte sich diese millionenschwere Investition erstmals für den IT-Konzern aus Cupertino auszahlen. Laut den Angaben von Kuo wird Apple den Scanner im Home-Button des Smartphones integrieren. Mit 2013 wird das iPhone 5S dann angekündigt, wenn Kuo mit seinen Angaben recht behalten sollte. Nutzer, die Ihr iPhone mit einer Nummernfolge vor Zugriffen dritter Personen schützen, könnten bei dem Einsatz einer solchen Technik deutlich schneller auf den Homescreen zugreifen.

Einschätzung

Prognosen von Marktanalysten sollte man natürlich immer mit einer gewissen Skepsis entgegentreten. Bei den Angaben von Kuo sieht dies allerdings etwas anders aus, denn der Analyst lag in der Vergangenheit mit seinen Prognosen rund um Produkte von Apple auffällig oft richtig. So sagte er unter anderem den neuen Lightning-Anschluss voraus. Ebenso aber auch die dünnen Desktop-Computer der iMac-Reihe der neuesten Generation sowie den iPod touch, der mit einem iPhone 5-ähnlichen Design realisiert wurde.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema