ProCamera: App für iPhone im Test auf apps-news.de

Das iPhone kommt seit jeher mit einer, für die jeweilige Zeit der Veröffentlichung, sehr guten Kamera. Die Kamera-App, die mit iOS bereits mitgeliefert wird, ist jedoch nur mit sehr eingeschränkten Funktionen ausgestattet und kann nicht alles aus der Kamera herausholen. Ganz im Gegensatz zu ProCamera. Die App bietet viele Einstellungsmöglichkeiten und Informationen zu den Bildern und das zum aktuellen Preis von 0,89 Euro.

Öffnet man ProCamera zum ersten Mal, zeigt sie das aktuelle Livebild der Kamera an, weitere Informationen fehlen. Tippt man nun jedoch auf den Bildschirm um dem Fokus des Bildes zu setzen, zeigt die App zwei statt einer Marke an, mit der Einstellungen der Aufnahme verändert werden können. Tippt man in die Mitte dieser beiden Icons, kann man sie an verschiedenen Stellen des Fotos positionieren. Dabei stellt das runde Icon ein, auf welcher Stelle der Vergleichswert für die Belichtung genommen werden soll, das eckige Icon stellt den Fokus ein. Allein mit dieser Funktion ist die App der Kamera-App bereits überlegen, sie hat jedoch noch einige Funktionen mehr zu bieten.

Tippt man auf das Icon mit den zwei Pfeilen neben dem Auslöser kann der Aufnahmemodus geändert werden. Zur Auswahl stehen hier Foto, Video oder QR-Code. Wählt man den letzten Tab aus, kann man direkt in ProCamera QR-Codes scannen und erhält die damit verbundenen Informationen.

Auch interessant sind die Möglichkeiten ein Foto nach der Aufnahme zu bearbeiten. Neben den normalen Optionen zur Änderung von Helligkeit, Kontrast und Sättigung bietet die App auch die Möglichkeit, vorgefertigte Effekte auf ein Bild zu legen. Dazu öffnet man das Bild in der Fotobibliothek und tippt unten rechts auf den Button mit dem Pinsel und der Schere und wählt im nächsten Menü „Pro FX“ aus. Das folgende Fenster zeigt, sortiert in vier Gruppen dann unterschiedliche Filter, die mit einem Tipp direkt auf das Foto übertragen und gespeichert werden können.

Fazit

Im Gegensatz zu Apples abgespeckter Kamera-App holt ProCamera auch das letzte Bisschen aus den iPhone-Fotos raus. Dabei überzeugt die App nicht nur durch die vielen Einstellungsmöglichkeiten für Fotos und die Hilfen bei der Aufnahme, auch die Möglichkeit QR-Codes zu scannen und Fotos nach der Aufnahme direkt in der App zu bearbeiten, gefallen sehr gut.
Solltet ihr die App ausprobieren wollen, empfehlen wir euch, das bald zu tun, aktuell gibt es ProCamera nämlich für 89 Cent im App Store.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema