Auto kracht in Apple Store in Chicago

In Chicago im US-Bundesstaat Illinois raste ein Fahrer mit seinem Wagen in einen Apple Store und beschädigte neben einer Person die Front aus Glas sowie diverse Produkte sowie Regale und Tische.

Stellt euch vor, dass Ihr euch gerade in einem Apple Store nach einem MacBook oder einem anderen Produkt umschaut und auf einmal crasht ein Auto durch die Glasfront in den Verkaufsraum. Genau ein solches Ereignis geschah am Sonntagabend in Chicago.

Ein Fahrer fuhr mit seinem Wagen der Marke Lincoln in den Apple Store im Lincoln Park. Womöglich verlor der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug. Nachdem das Auto nach ein paar Metern durch ein mit Zubehörprodukten gefülltes Verkaufsregal zum Stillstand gebracht wurde, konnte das Ausmaß des Unfalls begutachtet werden. Eine leicht verletzte Person wurde zudem in das örtliche Krankenhaus gebracht. Ein Tisch, auf dem diverse MacBook-Modelle platziert waren, muss nun genauso wie ein Regal ausgetauscht werden, denn diese Objekte des Ausstellungsraumes wurden vom KFZ erfasst.

Die genauen Gründe für den Unfall sind noch nicht bekannt. Allerdings spekuliert man, dass der Fahrer ohne Vorsatz in den Apple Store raste. (via)

6 Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!
PAddy
kommentierte am 14. Januar 2013 um 9:06 Uhr

Dumm 😀

Ivan70
kommentierte am 14. Januar 2013 um 10:53 Uhr

Der neue Drive In Apple Store

Lena
kommentierte am 14. Januar 2013 um 18:42 Uhr

Cool

Anroluni
kommentierte am 15. Januar 2013 um 11:46 Uhr

Wäre eine coole Idee für einen neuen Apple Store❗

Lena
kommentierte am 28. Januar 2013 um 12:48 Uhr

Das ist echt cool muss ich sagen und sogar lustig  Coole Aktion 

Lena
kommentierte am 28. Januar 2013 um 12:49 Uhr

Cool

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema