tripwolf: App für iPhone im Test auf apps-news.de

Wenn Ihr des Öfteren im Ausland in fremden Städten unterwegs seid, dann ist es oftmals nicht leicht, passende Hotels und Sehenswürdigkeiten finden zu können. Die Applikation tripwolf kann euch jedoch dabei helfen. Neben einer hochwertigen Offline-Kartenfunktion bietet tripwolf noch viele weitere tolle Features, die sich wirklich sehen lassen können.

Besonders im Ausland sind die Roaming-Gebühren, die durch die Nutzung des iPhones entstehen können, sehr hoch. Demnach solltet Ihr nicht so oft die Apple Maps App oder Ähnliches starten, da es sonst sehr teuer werden kann. Um dennoch mit einem Stadtplan versorgt zu sein, stellt tripwolf die passenden Informationen zur Verfügung.
Nach dem kostenlosen Download der tripwolf-App findet Ihr bereits ein Starterpaket zur spanischen Stadt Barcelona vor. Für Hunderte weitere Städte könnt Ihr dann zum Preis von jeweils 4,49 Euro zusätzliche Pakete mithilfe eines In-App-Kaufs herunterladen.

Innerhalb eines solchen Pakets zu einer Stadt findet Ihr dann hilfreiche Informationen zu den besten Hotels und Sehenswürdigkeiten. Auffällig ist hierbei, dass diese Beiträge in der Regel sehr gut bebildert worden sind. Somit kann man sich in Sekundenschnelle einen umfassenden Eindruck verschaffen. Bewertungen andere tripwolf-User sind ebenso lesbar. Erwähnenswert ist auch das Augmented-Reality-Feautre, womit Ihr euch mit dem iPhone die Umgebung in einer besonderen Ansicht anzeigen lassen könnt.
Sehr schön ist nicht nur die einfache Bedienung der App realisiert worden. Auch ein Blick in die tollen Reisegeschichten im tripwolf-Blog zahlt sich aus.

Fazit

tripwolf ist wirklich ein sehr angenehmes Tool für Menschen, die demnächst verreisen wollen oder oftmals in Metropolen pendeln müssen. Die Offline-Karten beeindruckten uns im Test dabei am meisten. Aber auch die zusätzlichen Inhalte, die über die einzelnen Guides heruntergeladen werden können, bieten einen soliden Mehrwert, sofern man sich wirklich nicht in der jeweiligen Stadt auskennt.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema