iPhone: Apple feiert sechsten Geburtstag

Am 09. Januar 2007 war es so weit. Der damalige Apple-CEO Steve Jobs enthüllte mit dem ersten iPhone-Modell das Smartphone, das fortan die Branche bestimmte und die vielen weiteren Geräte der Reihe und auch die der Konkurrenz maßgeblich beeinflusste. Am heutigen Mittwoch, den 09. Januar 2013 feiert Apple den sechsten Geburtstag des Original iPhones.

Damals beeindruckte die Menschen nicht nur der Fakt, dass das iPhone mit den Fingern und einer Taste bedient werden konnte, sondern auch die WLAN-Funktion, die Apple dem Smartphone-Modell spendierte. Das für damalige Verhältnisse riesige 3,5-Zoll große Display mit einer Auflösung von 320 x 480 Pixel trug ebenso zu einer regelrechten Sensation bei, sodass zahlreiche Verbraucher vor den Stores und autorisierten Händlern in der Schlange standen. Damals musste man 399 Euro in Kombination mit einem Mobilfunkvertrag zahlen, um das Smartphone erhalten zu können.

In den darauf folgenden Jahren folgte dann das iPhone 3G sowie das 3GS, die im Vergleich zum Original iPhone ein neues Design spendiert bekommen haben. Mit dem iPhone 4 führte Apple das hochauflösende Retina-Display ein. Apples iPhone 5 erhielt als Nachfolger des 4S abermals eine überarbeitete Optik.

Ein Kommentar

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!
Delian Huhn
kommentierte am 30. September 2015 um 10:09 Uhr

Ich Liebe es

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema