Billiges iPhone mit 5-Zoll-Bildschirm soll Ende 2013 auf den Markt kommen

In den vergangenen Wochen häuften sich die Berichte zu einem günstigeren iPhone, das Apple im Laufe des Jahres auf den Markt bringen wird. Nun werden die Gerüchte weiter angeheizt. Das Online-Magazin DigiTimes meldet nämlich, dass ein entsprechendes Modell von Apples Smartphone-Reihe Ende 2013 erhältlich sein wird. Trotz eines spekulierten geringeren Verkaufspreises soll das iPhone mit einem 5-Zoll großen Bildschirm ausgestattet sein.

DigiTimes zitiert Insider der Unternehmen, die technische Komponenten für Apple bereitstellen. Konkret wird dabei ein größeres Display mit dem Billig-iPhone in Verbindung gebracht. Zudem heißt es, dass sich die Kalifornier ein komplett neues Design überlegt haben sollen. Hierbei kann man nur erwarten, dass Apple günstigere Komponenten einsetzen wird, damit der Preis trotz größerem Display niedrig gehalten werden kann. Womöglich wird das Aluminium-Chassis durch ein anderes Material ausgetauscht.

In dem Bericht ist zudem die Rede von einem alternativen Prozessor, der von Qualcomm stammen soll. Im Detail dreht es sich dabei um die Dual- sowie Quad-Core-Varianten des Snapdragon-Chips MSM8960 bzw. APQ8064.

Ob Apple tatsächlich an einem solchen iPhone arbeitet, ist nicht sicher. Schließlich sind die Produkte des IT-Konzerns aus Cupertino vielmehr dem hochpreisigen Premiumsegment zuzuornden. (via)

7 Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!
Hellraiser
kommentierte am 8. Januar 2013 um 22:10 Uhr

Falls ein plastik iphone rauskommt können die es behalten. Ich habe unteranderem ein iphone, weil ich nicht auf solche plastik handys stehe.

j4np5
kommentierte am 9. Januar 2013 um 9:55 Uhr

Quantität statt Qualität hat noch nie etwas gebracht. Der einzige Grund warum ich das iPhone und nicht das S3 besitze ist, dass das iPhone qualitativ nicht zu übertreffen ist

Drako
kommentierte am 9. Januar 2013 um 11:39 Uhr

Aber es ist doch gut dass sie sich am Markt orientieren. Niemand will „gerne“ ein smartphone über 500-600€ kaufen, es sei denn er hat das Geld übrig( und sein wir mal ehrlich, wer hat das schon(außer den ganz reichen)) oder er hat Statusprobleme.

Lena
kommentierte am 9. Januar 2013 um 18:38 Uhr

Plastik ist schädlich für die Natur.
So ein I Phone würde ich nicht kaufen.
Ich hab auch ein I Phone deshalb brauch ich
kein billigeres .
Billige Sachen sind nur Schrott !!!

Hellraiser
kommentierte am 11. Januar 2013 um 23:16 Uhr

Ich habe das geld und bin nicht super reich

neo
kommentierte am 2. August 2013 um 20:46 Uhr

Lass mich raten, Du hast sicher eine Plastik-oder Silikonhülle um Dein tolles iPhone, oder? Nicht falsch verstehen, ich bin selbst Applefan und besitzt eben auch ein iPhone. Ich finde Deine Argumentation, warum Du Apple hast, leider nur Banane

neo
kommentierte am 2. August 2013 um 20:53 Uhr

Lena, sorry Dein iPhonegehäuse ist aus Alu. Die Energiebilanz zur Herstellung von Alu aus dem Rohstoff Bauxit sollte man nie vernachlässigen. Da steckt ein ellenlanger Prozess dahinter und steht in der Verschmutzung der Umwelt in keinster Weise dem Kunststoff nach. Wenn Du ein schwarzes iPhone besitzt könnte ich jetzt noch den Eloxierprozess erwähnen. Das ist alles ganz natürlich

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema