Pixlr-o-matic: App Review und Test auf apps-news.de

Mit Änderungen an den Datenschutzrichtlinien sorgt Instagram aktuell für sehr negative Schlagzeilen, aus denen das Unternehmen so schnell nicht mehr herauskommen dürfte. Viele Nutzer machen sich jetzt auf die Suche nach einer Alternative, die wir in Pixlr-o-matic gefunden haben.

Die kostenlose Universal-App bietet Funktionen, die Instagram sehr nah kommen, hat jedoch an manchen Stellen einen großen Vorteil gegenüber dem populären Foto-Dienst. So ist es zum Beispiel möglich, einen Rahmen selber zu wählen, unabhängig des gewählten Filters. In Instagram ist es lediglich möglich, einen Filter zu wählen, wobei der Rahmen wird automatisch zugeordnet. Außerdem hat Pixlr-o-matic den großen Vorteil, auch für den großen Bildschirm des iPads optimiert zu sein, damit erhalten die guten Kameras des iPad 4 und iPad mini endlich neue Einsatzzwecke. Auch einzigartig ist die Zufallsfunktion. Hat man ein Foto aufgenommen, bei dem man sich nicht sicher ist, welcher Filter dazu passt, kann man über einen Knopfdruck den Filter zufällig zuordnen lassen und so einen neuen Blick auf die verschiedenen Motive bekommen.

Fazit

Pixlr-o-matic ist eine tolle App, die Instagram bei uns bereits komplett ersetzt hat. Im Vergleich zu dem großen Netzwerk bietet sie viele Funktionen, die wir im Alltag nicht mehr missen möchten, wie zum Beispiel die Auswahl zufälliger Filter und Rahmen. Auch das Veröffentlichen neuer Bilder direkt in die Dropbox macht sich im Alltag sehr gut, da bei Instagram diese Funktion fehlte.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema