Snapseed: App für Android im Test auf apps-news.de

Optimale Fotos mit Android? Dies ist ab sofort mithilfe von Snapseed für Android kein Problem mehr. Die kostenlose Version steht nun auch im Google Play Store zum Download bereit und beinhaltet zahlreiche Features zur Anpassung der Helligkeit, des Kontrasts sowie vielen weiteren Editierungsvarianten.

Zur Bearbeitung von Fotos könnt Ihr unter anderem auf die hochwertige Autokorrektur zurückgreifen, die in Snapseed integriert ist. Seid Ihr mit den Ergebnissen nicht zufrieden, könnt Ihr selbst etwaige Feinabstimmungen vornehmen, damit das Endergebnis euren Vorstellungen entspricht.

Tolle HDR-Effekte

Snapseed beeindruckt nicht nur mit einer einmalig intuitiven Bedienung, sondern auch mit den zur Auswahl bereitstehenden Effekten und Filtern. Experimentiert beispielsweise mit den tollen Funktionen Grunge sowie dem Tilt-Shift. Auch mit diversen Rahmen könnt Ihr eure Aufnahmen in Sekundenschnelle aufwerten. Tolle Retro- bzw. Schwarz-Weiß-Bilder sind ebenso erstellbar.

Fazit

Die Suche nach einer tollen Bildbearbeitungs-Applikation für Android-Geräte hat mit Snapseed ein Ende gefunden. Die Software bietet euch all jene Funktionen, die Ihr benötigt, um ansprechende Aufnahmen erstellen zu können. Sowohl die Autokorrektur als auch die manuellen Änderungen, die Ihr ausführt, lassen sich wirklich sehen und sorgen dafür, dass Snapseed in diesem Bereich zu besten Programmen zählt. Einen Download der Gratis-Android-App legen wir euch demnach ans Herz! Hier findet Ihr Snapseed für iOS.

Ein Kommentar

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!
Lobsang
kommentierte am 25. September 2015 um 10:15 Uhr

picframe is nice and simple, I’ve used that for ages until I came acosrs diptic (for free right now in the app store!!!) same general format, easy to use, AND you can apply filters within the app, if you want to. I generally don’t but it’s a nice feature to have, just in case you ever want to go crazy and experiment.thanks for the tips!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema