Pocket Lists: App Review und Test auf apps-news.de

Die Universal-App Pocket Lists ist 30 MB groß und in der Version 3.0.0 für sämtliche iOS-Geräte erhältlich. Bei diesem kleinen Programm dreht es sich um eine To-Do-App, mit der man Listen erstellen kann. Dabei ist Pocket Lists nicht nur als Organizer zum Verwalten von Aufgaben zu verwenden. Auch als Checklisten-App kann Pocket Lists überzeugen, denn sowohl das Anlegen der Listen als auch das Bearbeiten gelingt in der Praxis sehr einfach, wie wir in unserem Test der App feststellen konnten.

Pocket Lists punktet nicht nur mit einer übersichtlichen Benutzeroberfläche, sondern auch mit einer nach Farben sortierten Anzeige und schönen Icons, die innerhalb der Applikation zum Einsatz kommen. Natürlich unterstützt Pocket Lists auch dynamische To-Do-Listen. Die jeweilige Priorität und ein Termin der Fälligkeit einer Aufgabe können somit eingefügt werden. Demnach ist gewährleistet, dass man die Termine auch nicht vergisst, denn Benachrichtigungen via Push-Notifications sind nämlich auch möglich.

Pocket Lists unterstützt zudem eine Synchronisierung mit wichtigen Apple-Apps und Programmen und Drittanbietern, wie Kalender oder auch Google Tasks. Somit können To-Dos bequem abgeglichen werden, sodass diese auch in einem anderen verwendeten Dienst am Computer auf dem aktuellsten Stand sind.

Fazit

In unserem Test der To-Do-App Pocket Lists beeindruckten uns die vielen Funktionen, die zuverlässig in der Applikation anwählbar waren. Das Erstellen von Einkaufslisten und Co. klappte super, sodass wir einen Download der günstigen App empfehlen können.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema