Apple erzielt höhere Gewinne als Microsoft, Google und Co. zusammen

Eine nun veröffentlichte Statistik zeigt in beeindruckender Art und Weise auf, wie hoch die Gewinne von Apple im Vergleich zu den Konkurrenzunternehmen aus dem IT-Segment ausfallen. In einer Übersicht der vergangenen vier Quartale stellten die Marktforscher von statista die Erträge aus zusammen und errechneten einen Wert in Höhe von 41,7 Milliarden US-Dollar für Apple.

Dem gegenüber stehen die kumulierten Gewinne von Microsoft, eBay, Google, Yahoo, Facebook und Amazon, die zusammengerechnet 34,4 Milliarden US-Dollar ergeben und somit nicht die Erträge des iPhone-Herstellers toppen können. In der Folge listen die Marktforscher zudem die PC-Hersteller Dell, Asus, Acer, Intel, IBM, HP und Lenovo mit einem zusammenkalkulierten Gewinn in Höhe von 19,4 Milliarden US-Dollar. Die Smartphone-Hersteller Samsung, Nokia, HTC und Research in Motion kommen laut statista auf einen Wert in Höhe von 12,8 Milliarden US-Dollar.

Die Statistik zeigt demnach sehr anschaulich, wie hoch die Gewinne von Apple sind und dass selbst die direkte Konkurrenz gemeinsam nicht an die von den Kaliforniern erreichten Erträge herankommen kann. (via)

5 Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!
ChubbyChecker
kommentierte am 29. November 2012 um 11:13 Uhr

Aber nicht mehr lange …

ChubbyChecker
kommentierte am 29. November 2012 um 11:15 Uhr

Wenn sie so weitermachen

sniff
kommentierte am 29. November 2012 um 14:37 Uhr

And we call that „iMonopol“

withi
kommentierte am 29. November 2012 um 19:52 Uhr

Totgesagte leben länger;-)

miloranda
kommentierte am 29. November 2012 um 23:09 Uhr

Der is gut 😉
Muss ich mir merken…

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema