Mobile Mouse Pro: App für iPhone im Test auf apps-news.de

Um Mobile Mouse Pro nutzen zu können, muss diese wie gewohnt per iTunes oder direkt mit dem iPhone aus dem App Store geladen und installiert werden. Die App alleine reicht jedoch noch nicht, denn auf dem PC beziehungsweise Mac muss noch ein zusätzlicher Client installiert werden. Werden der Client und die App zeitgleich ausgeführt, erkennen sich die beiden Geräte fast immer automatisch. Ist dies nicht der Fall, können die beiden Geräte auch manuell per Eingabe der angezeigten IP gekoppelt werden.

Maus-Navigation, Scrollen und Tastatureingaben

Sind die Geräte miteinander verbunden, findet der Datenaustausch via WLAN oder Datennetz statt. Zudem wird das komplette Display des iPhone zum Eingabefeld, mit welchem der PC jetzt gesteuert werden kann. Wie bei einem Trackpad ist die Eingabe mit den Fingern mit dem Display des iPhones möglich, wobei dies durch einen Mauszeiger am Computer visualisiert wird. Mit einem Fingertipp klickt man intuitiv. Das Mausrad wird durch eine Scrollleiste simuliert.
Der Name der App lässt zwar nicht darauf schließen, jedoch kann man in dieser App auch die Tastatur verwenden. Durch einfaches Schütteln des iPhones wird diese ein- oder ausgeblendet.

Fazit

Mobile Mouse Pro ermöglicht es, vom Sofa auf den PC oder Mac zugreifen zu können. Somit verwandelt die App das iPhone zu einer vollwertigen Computermaus, welche man auch in zum Beispiel für Meetings nutzen kann. Die Übertragung lief in unserem Test fast immer flüssig. Wenn das Netzwerk zu sehr ausgelastet ist, dann kann es zu kleineren Ruckeln kommen, die allerdings zu verkraften sind.

Keine Kommentare

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema