Facebook: Version 5.2 bringt neue Funktionen

Die größten Neuerungen der Facebook-App der Version 5.2 sind die integrierten Emoticons, die Sharing-Funktion sowie die Tagging-Varianten, die nun verwendet werden können. Mithilfe dieser neuen Funktionen und der allgemeinen stets optimierten Bugfixes, die in dem Release-Report zum Update zu finden sind, versucht das Soziale Netzwerk seine Nutzer zufriedenzustellen, nachdem die letzte Aktualisierung unter anderem dafür sorgte, dass man sich nicht mehr in sein Profil einloggen konnte.

Die neue Sharing-Funktion, die die Entwickler nun endlich hinzufügte, bringt nun das einfache Teilen von Inhalten mit sich, wie zum Beispiel Links zu Webseiten, Bilder oder auch Videos. Dieses Features können nach dem Update allerdings noch nicht alle Nutzer verwenden. Die Gründe hierfür sind unklar. So taucht diese Funktion nämlich nicht bei allen Meldungen auf. Man ist sich dabei recht unsicher, ob es sich dabei um Absicht seitens Facebook oder um einen weiteren neuen Bug handelt.

Mehr als 50 verschiedene Emoticons können ab Version 5.2 verwendet werden. Somit weitet Facebook dieses vom Messenger bekannte Feature auch auf die Standard-App des Sozialen Netzwerks aus. Zudem sind Nutzer der App nun in der Lage, Freunde zu taggen. Ähnlich wie beim Hashtag von Twitter gibt man bei Facebook allerdings ein @-Zeichen ein.

Fazit

Das neue Update der Facebook-App ist abermals nicht perfekt. Allerdings bringt es längst notwendige Funktionen mit sich, die jedoch anscheinend auch nicht von allen Nutzern verwendet werden können. Zusammenfassend bleibt nur zu sagen, dass Facebook eine weitere Chance auslässt, eine perfekte App zu kreieren.

Ein Kommentar

Was denken andere über dieses Thema? Schreib deine Meinung!
danny
kommentierte am 18. November 2012 um 8:35 Uhr

Ich hätte so gern den landscape-schreibmodus wieder. Ist da was geplant? Gabs doch schonmal!

Kommentar hinzufügen

mit Facebook verbinden

Trackbacks / Pings

Weitere Reaktionen und interessante Artikel zu diesem Thema